Was ist der Hintergrund der französischen Nationalhymne?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus wikipedia:

"Die Marseillaise wurde von Claude Joseph Rouget de Lisle in der Nacht auf den 26. April 1792 während der Kriegserklärung an Österreich im elsässischen Straßburg verfasst. Sie hatte zunächst den Titel Chant de guerre pour l’armée du Rhin, d. h. „Kriegslied für die Rheinarmee“, und war dem Oberbefehlshaber und Gouverneur von Straßburg, dem im Jahr zuvor zum Marschall von Frankreich ernannten Grafen Luckner, gewidmet. Daher ertönt die Marseillaise noch heute täglich um 12:05 Uhr vom Glockenspiel auf dem Marktplatz in Cham in der Oberpfalz, dem Geburtsort des Grafen."

Der Autor, Claude Joseph Rouget de Lisle, kommt aus der Franche-Comté!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, wie du schon richtig weißt, ist die Marseillaise im Rahmen der französischen Revolution entstanden. Eigentlich ist es ein Schlacht/Volkslied gewesen, welches die Bauern aus Marseille gesungen hatten, als sie in Paris eingezogen waren. 

JanineMaren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?