Frage von smerSD, 68

Was ist der Grund für den Rechtsruck in der Slowakei?

Eine rechtsextreme, neonazistische Partei hat +6,4% zugelegt und ist jetzt bei 8%! obwohl die keine flüchtlinge aufnehmen! warum??? das sind doch wirklich die letzten, die etwas zu meckern haben!

Antwort
von vogerlsalat, 37

Das Problem ist, dass sich Leute vor etwas fürchten was sie gar nicht kennen. 

Ist ja hier nicht anders, dort wo die wenigsten Ausländer sind, haben die Leut die meiste Angst davor.

Ich versteh auch nicht wovor sich die Menschen fürchten, vielleicht/wahrscheinlich vor dem Unbekannten.

Nicht zuletzt wird natürlich auch von den Medien aufgeputscht.

Ich selbst hab vor dem Rechtsruck in Europa Angst.

Kommentar von smerSD ,

ja aber in anderen europäischen ländern sind es meist „nur" nationalkonservative parteien, in slowakei aber nazis! schau https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kotleba_–_Ľudová_strana_Naše_Slovensko

Kommentar von vogerlsalat ,

Nun, ich würde nicht ausschließen, dass es auch in anderen Ländern so ist, vielleicht besser getarnt.

Antwort
von MzHyde1, 39

ngst vor dem Unbekannten wahrscheinlich. Würden da Flüchtlinge leben oder hätte man Kontakt zu solchen Menschen, würde man die Angst eher verlieren, es ist nicht mehr ganz so "fremd". Und wahrscheinlich einfach Angst vor dem eigenen Verlust von Besitz durch die Flüchtlinge.

Kommentar von MzHyde1 ,

*Angst

Kommentar von smerSD ,

aber da gibt es doch überhaupt keine Flüchtlinge! wovor also Angst haben??? 

Kommentar von MzHyde1 ,

Naja eben gerade deshalb haben sie ja Angst vor dem Fremden und wollen das nicht haben.

Antwort
von surfenohneende, 12

Furcht + Ignoranz = Hass -> Das ist eine sehr Mächtige Waffe 

https://thehouseofcommons.files.wordpress.com/2013/05/fear-ignorance-hate.jpg?w=...

vor allem "Konservative" / Rechte / Braune / Nazis benutzen Diese

auch die Original-Nazis haben Das gemacht & Die wurden 1933 dafür belohnt

Gerade "Konservative" haben ein stärkeres Angstzentrum

Antwort
von sexy1111, 2

Angst vor dem Unbekannten, dabei ist ratsamer, Angst vor dem Bekannten zu haben. 

Aber Dresden wird nicht umsonst Tal der Ahnungslosen genannt. 

Leider haben sich viele der Ahnungslosen vermehrt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten