Was ist der grösste Verbrauch am Baden das Wasser oder gas?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein m³ Frischwasser kostet so um 2 EURO. Diese Menge auf ca. 40°C zu erwärmen kostet 8 bis 12 EURO. Die Preise sind regional unterschiedlich. Es kommt auch drauf an, ob das Warmwasser zentral erwärmt wird oder bei dir mittels Durchlauferhitzer. Eine Wanne voll sind ca. 100 Liter, Will heißen, du hast für 10 Wannenbäder Kosten von rund 10 bis 12 EURO.                             

Dazu kommen natürlich noch die Abwasserkosten. Die betragen ca. 3 bis 4 EURO/m³.

Das würde letztendlich bedeuten, dass jedes Wannenbad in etwa 1,50 EURO kostet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um das Wasser in der Badewanne (etwa 200Liter?) von 10°C auf 45°C zu erwärmen, werden 8141Wh benötigt.
Zum Umrechnen. 1m³ Erdgas haben eine Leistung von 10.000Wh.

Jetzt kannst du mal nachschauen was etwa 0,82m³ Gas und was 200Liter Wasser kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst Du jetzt, was beim Baden vom Verbrauch her teurer ist? Das sind ganz klar die Kosten fürs Gas (aufheizen von Wasser). Denn für einen Kubikmeter Wasser (1 m³ = 1.000 Liter) bezahlst Du bei uns noch nicht einmal 1,80 €. Eine Badewanne voll Wasser kosten also nur ein paar Cent. Der Preis fürs Aufheizen des Wassers sollte dagegen schon deutlich teurer sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esereser
08.01.2016, 17:04

Und wen ich 5 mal die Woche baden gehe

Der wasserverbrauch auf alle Mieter gleich umgelegt wird  da wir nur eine wasseruhr für alle Mieter haben 

Wiie sieht dan meine Abrechnung aus

0

ungefähr gleich --- kommt stark auf die Region an in D in der du wohnst und wie hoch gerade der Gaspreis ist

40 * 365 l Wasser erhitzen = 55 bis 80 m³ Gas = 0.688 * [55;80] = [37.84 ; 55.04]
40 * 365 l Wasser + Abwasser = 365 * 0.040 * [2.50; 5.00] = [36.50 ; 73.00]

also wasser mit tendenz zu teurer in manchen regionen weil da die komunen sich neue kläranlagen mit bezahlen lassen und es ja keine alternative gibt .... man kann nicht wasser einfach in andere kläranlagen leiten,  so wie man gas einfach woanders bestellen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie Du badest.

Kalt kostet nur den Verbrauch von Kaltwasser;-)

Die Erwärmung von Wasser ist, wenn man alle Faktoren berücksichtigt, ziemlich teuer. Das können, bei zentraler Heizungsanlage  im Haus, locker 5 - 10 € pro m³ sein. Dazu kämen noch die Kosten für Kaltwasser.

Sprich 10 - 15 € pro m³ Warmwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esereser
08.01.2016, 17:05

Also kostet nur der das Verbrauch pro Bad 10 euro?

0

Eigentlich beides zusammen! Wenn Du das Wasser durch Gas erhitzt? Dann hängt es davon ab wieviel Wasser Du in die Badewanne lässt.....!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung