Frage von Gluecksscherbe,

Was ist der genaue Unterschied zwischen Orient und Oxident?

Und welche Länder gehören zum Orient/Oxident?

Danke schonmal. :)

Hilfreichste Antwort von Sindbard,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Orient

Orient (von lat. oriens ‚Osten‘, dies Partizip Präsens von oriri‚ aufgehen, sich erheben‘), später auch Morgenland genannt, ist dem Okzident (Abendland), der europäischen Weltgegend entgegengelegen. Der Begriff geht zurück auf eine der vier von den Römern definierten Weltgegenden (lat. plagae mundi) und wurde als plaga orientalis bezeichnet. Im Griechischen nennt man den Orient heute anatoli (ανατολή, siehe Anatolien) und im Italienischen levante (Part. Präs. zu levare‚ aufgehen). Mit dem Begriff Levante sind die an das östliche Mittelmeer angrenzenden Länder gemeint.

Im Laufe der Geschichte hat das Bedeutungsspektrum des Begriffs eine Wandlung erfahren. Während früher die gesamte asiatische Welt, d. h. die arabischen Länder, Iran, Indien und die heutige Volksrepublik China als Orient galt, später dann nur die Länder Vorderasiens mit Ägypten und die meisten islamischen Kulturen dazu zählten, tendiert man heute im Sprachgebrauch dazu, den Begriff auf den Nahen Osten und die arabisch-islamische Welt – einschließlich der Türkei, Iran, Pakistan und Nordafrika, aber ohne die islamischen Staaten Südostasiens – zu beschränken.

http://de.wikipedia.org/wiki/Orient

Länder des "Orients" :

Türkei und (Nord)-Zypern , "Kurdistan" , Syrien , Libanon , Israel , Palästina , Jordanien Iran , Irak , Saudi-Arabien , Jemen , Oman , Kuwait , Quatar , Vereinigte arabische Emirate , Afghanistan und Pakistan.


Oxident

Okzident (lat. occidens „Westen“, Partizip Präsens zu occidere „untergehen“, „niedergehen“) ist ein anderer Begriff für die Westliche Welt oder das Abendland. Er steht im Gegensatz zum Orient (lat. oriens „Osten“), also dem Morgenland.

Der Begriff geht zurück bis auf die römische Weltanschauung, die den Begriff der Weltgegenden, lat. plagae mundi prägten. Später stand der Begriff Okzident vor allem für Europa, das dem asiatischen Erdteil gegenüber liegt. Heute umfasst der Begriff mehr, vor allem die westliche Hemisphäre, mit Westeuropa, Nordamerika, Australien und manchmal auch Südamerika. Die Länder des Oxident wie schon aufgeschrieben sind Länder des Westen. Wie die USA , Kanada und den Europäischen Staaten.

Antwort von Ludgeruskantor,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Alles was zu Europa gehört (geographisch) ist Oxident (Sonnenuntergang), alles was zu Asien (auch Vorderasien) gehört zum Orient (Sonnenaufgang). So ganz grob die Einteilung.

Antwort von AnnJabusch,

Die geografische Lage? :-)

Orient heißt Osten und Okzident heißt Westen.

Die Länder des Orients finden sich grob gesagt auf der arabischen Halbinsel und östlich der Levante.

Antwort von Helmi123,

Orient = Morgenland

Okzident = Abendland

Antwort von angy2001,

googel ist dein Freund -probiers mal.

Kommentar von Pirkko,

Dazu hilft es dann, die richtige Schreibweise zu verwenden. Okzident.

Hat nämlich nix mit Sauerstoff zu tun ;)

Kommentar von angy2001,

jepp, da hast du Recht.

Kommentar von Gluecksscherbe,

Unser Erdkundelehrer hat's mit "x" geschrieben  (?!)
Und das es nicht's mit Sauerstoff zu tun hat, weiß ich auch ;)

Kommentar von angy2001,

Dann frag ihn mal, warum er das so geschrieben hat, und geb uns dann hier Bescheid.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten