Frage von niceandslow, 39

Was ist der erste Schritt zu einer Privatinsolvenz?

soll ich erstmal ohne Termin zur Schuldnerberatung gehen oder gibt es direkt eine Stelle wo ich mich melden kann?

Antwort
von DieMoneypenny, 6

Der beste Weg wäre ein Anwalt. Leider schwer mit leeren Taschen. Fürchte Du wirst einen Termin bei einer Schuldnerberatung brauchen.

Antwort
von mepeisen, 10

Siehe hier: http://www.forum-schuldnerberatung.de/adressen/adressen-schuldnerberatungsstelle...

Es gibt dort auch ein Forum, wo man erste Hilfe erhält von Schuldnerberatern, Anwälten und genug Leuten, die mitten drin sind oder ihre Schuldnerkarriere mittlerweile beendet haben.

Antwort
von wilees, 21

Stelle bitte die identische Frage bei Google und Du findest diverse Links, die das genaue Vorgehen beschreiben.

Antwort
von GrasshopperFK, 23

Hier solltest du sämtliche Informationen finden: https://www.deutsche-schuldenbefreiung.de/privatinsolvenz-kontakt/

Kommentar von mepeisen ,

Dir ist hoffentlich klar, dass die unter deinem Link keine anerkannte Stelle sind. Die können niemanden auf den Weg der Privatinsolvenz begleiten, da sie keinen außergerichtlichen Einigungsversuch unternehmen dürfen. Das ist dir klar oder?

TE verliert nur Zeit (und womöglich Geld), wenn man dort hin geht.

Antwort
von schleudermaxe, 19

.... Schulden machen und diese nicht zurückbezahlen.

Kommentar von niceandslow ,

Es gibt Leute, die sind verantwortungslos und es gibt Leute, die Pech im Leben haben und es nicht dagegen anzukommen schaffen (manche nennen das, verflucht sein). Ich gehöre zu Zweiterem.

Kommentar von DieMoneypenny ,

Ganz tolle Antwort Schleudermaxe. Es gibt 1000 Gründe für Insolvenzen. Und glaub mal nicht, dass nicht mindestens einer davon auch mal Dich treffen könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten