Frage von Lalala4, 30

Was ist der Deutsche Orden?

Was ist der Deutsche Orden, und was hat der mit Polen zu tun? Ich bin gerade am verzweifeln weil ich keine Ahnung von Geschichte habe. Ich wäre euch so dankbar wenn ihr es mir kurz und Einfach (!!!) erklären könntet. Vielen Dank im vorraus :)

Antwort
von vitus64, 30

Der Deutsche Orden ist ein Ritterorden, der während der Kreuzzüge gegründet wurde. Seine Aufgabe war der Kampf gegen die Moslems und die Krankenpflege.

Nach dem Verlust des "Heiligen Landes" ging er ins spätere Ostpreußen um die heidnischen Einwohner zum Christentum zu bekehren. Das geschah natürlich mit Gewalt.

In Ostpreußen schuf sich der Orden einen eigenen Staat. Man kam irgendwann in Konflikt mit den Nachbarstaaten und führte mehrfach Krieg, u. a. mit Polen. 1410 verlor der Orden die Schlacht von Tannenberg gegen Polen und Litauen, was zum Abstieg des Ordens führte.

1525 wurde der Ordensstaat polnisches Lehen.

Der Orden existiert heute noch:
http://www.deutscher-orden.de

Antwort
von rr1957, 10

In der Zeit der Kreuzzüge haben sich Ritter-Orden als eine militärisch sehr erfolgreiche Organisationsform herausgestellt.

Es wurden damals in Jerusalem 3 grosse Ritterorden gegründet:

1. Ordo Hospitalis sancti Johannis Hierosolimitani oder übersetzt Orden vom Hospital des Heiligen Johannes zu Jerusalem - kurz meist "Johanniter" genannt bzw. später "Malteser".

2. Pauperes commilitones Christi templique Salomonici Hierosolimitanis oder übersetzt Arme Ritterschaft Christi und des salomonischen Tempels zu Jerusalem - kurz meist "Tempelritter" oder "Templer" genannt.

3. Ordo domus Sanctæ Mariæ Theutonicorum Hierosolimitanorum oder übersetzt  Orden vom Deutschen Haus der Heiligen Maria in Jerusalem - kurz meist "Deutschherren" oder "Deutscher Orden" genannt.


Alle 3 Orden waren zunächst in Palästina aktiv; nachdem aber die Muslime die Ordensritter von dort schliesslich vertreiben konnten, suchten sich die drei Orden unterschiedliche neue Kampfgebiete entlang der Grenzen des damals päpstlichen Westeuropas: 

  • die Johanniter zogen (über Zwischenstationen) nach Malta und übernahmen den Seekrieg gegen die Muslime im östlichen Mittelmeer
  • die Templer konzentrierten sich auf die Eroberung Spaniens und Portugals, die sogenannte "Reconquista"
  • der Deutsche Orden dagegen auf die Unterwerfung der "heidnischen" Slawen östlich des damaligen Deutschlands, im heutigen Rumänien, Polen und dem Baltikum

Die Templer wurden dann 1312 offiziell aufgelöst - die anderen beiden Orden gibt es auch heute noch, wobei sich die Johanniter in einen evangelischen und einen katholischen Teil aufgetrennt haben; dieser katholische Teil wird nun Malteser-Orden genannt.

Was den Bezug auf Polen angeht:  1226 rief der polnische Herzog aus dem Geschlecht der Piasten, Konrad I. von Masowien, den Deutschen Orden zu Hilfe in seinem Kampf gegen die Prußen um das Kulmerland. (zitiert aus
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher\_Orden, dort dann mehr)



Antwort
von JBEZorg, 11

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Orden

Antwort
von mriduun, 21

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Orden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community