Frage von LittleGum, 11

Was ist der Auslöser für diese ganzen Selbstzweifel?

Hallo ihr Lieben, ich hatte bis zur Sek2 noch nie richtige soziale Kontakte. So das ich die meiste Zeit mit lernen verbrachte. Ab dem Abitur lernte ich viele neue Freunde kennen, wurde immer offener und lebensfroher. Sie haben mir das Gefühl gegeben etwas wert zu sein. Im Moment bin ich aber wieder in einer Phase der Unsicherheit. Ich hatte mit meinen 21 jahren noch nie näheren Kontakt zu einem Jungen, dass macht mich sehr traurig. Kein Junge zeigt interesse und ich suche die Begründung dafür in meinem Aussehen. Bei mir hat sich vor 3 Monaten auch eine leichte Akne ausgelöst, die alles viel schlimmer macht. Ich hasse mich, schäme mich für mein Aussehen und möchte an manchen Tagen deswegen gar nicht mehr raus. Manchmal schaue ich in den Spiegel und ertrage das alles nicht. Das betrifft aber nicht nur mein Aussehen, ich beginne auch damit meinen Charakter zu hassen, mich als schlechter Mensch anzusehen. Es wird immer schlimmer ich hasse mich immer mehr, etrage mein Gesicht im Spiegel nicht mehr. Ich wünsche mir so sehr einen Mensch, der mir zeigt ich bin toll wie ich bin. Ach man :(

Antwort
von Morikei, 11

Ich nehme mal an, dass du dein Abitur mittlerweile hinter dir hast und dich nun vielleicht in einer Ausbildung oder Studium befindest?
Vielleicht hast du noch nicht so richtig Anschluss gefunden und das fehlt dir jetzt?

Ich kann dir leider auch nicht sagen, woher deine Selbstzweifel kommen. Vielleicht passiert sowas schnell, wenn man nicht so viele soziale Kontakte hat und den Grund dafür bei sich sucht.

Geh doch mal zum Hautarzt, der wird dir Profukte für die Akne empfehlen. Ich habe zur Zeit auch wieder Probleme mit mehr Pickeln als mir lieb ist und fühle/fühlte mich deswegen total hässlich und habe mich selbst abgewertet. Nun habe ich mir einen Reinigungsschaum und ein Gesichtswasser gekauft und das bewirkt wahre wunder. Was gegen Akne alles hilft, kannst du googlen.
Wenn du die Akne erst mal im Griff hast, wirst du dich bestimmt etwas besser fühlen und mehr selbstbewusstsein ausstrahlen. :)
Nach dem, was du hier schreibst, gibt es keinen Grund dich selbst zu hassen! Du soltest versuchen dich so zu akzeptieren, wie du bist. Auch ich mag einige Sachen an mir nicht, sage mir aber dann, dass es anderen Menschen auch so geht und sie trotzdem weiter glücklich sind. 

Geh unter die Leute, in die Öffentlichkeit. Auf Parties und anderen Veranstaltungen lernt man schnell Gleichgesinnte kennen und wenn man dann mit einer Gruppe von Menschen in Kontakt tritt, wo beide geschlechter miteinander befreundet sind, lernt man auch schnell mal Jungs kennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten