Frage von melle1287, 55

Was ist denn günstiger,denn Heizlüfter im Bad 24h laufen lassen oder immer nur an zuschalten wenn man im Bad ist?

Antwort
von HelmutPloss, 43

Günstiger ist nur bei Bedarf einzuschalten.

Antwort
von doesanybodyknow, 29

Ein Heizlüfter im 24 Stunden Betrieb macht dich arm - garantiert. 

Des Weiteren gehört ein Heizlüfter nicht ins Bad. Auch nicht hinter einem FI-Schalter. Das ist gefährlich!

Kommentar von melle1287 ,

Wir haben keine Heizung im Bad deswegen haben wir einen Heizlüfter mit 2000kw

Kommentar von doesanybodyknow ,

2000kW? Wohl eher 2kW

Antwort
von CalvinSchneider, 33

eindeutig letzteres. das ist natürlich logisch es sei denn du würdest ihn dann stärker einstellen.

Kommentar von melle1287 ,

Das Problem ist nur das es dann morgens immer kalt ist und meine Tochter dann auch friert wie ich. Also ich würde ihn ja immer an lassen aber mein Mann meint wegen denn Stromkosten!!!

Kommentar von CalvinSchneider ,

ein heizlüfter lohnt sich weil er damit kurzfristig die luft erwärmt und nicht auf dauer boden wände etc. mitheizt.
Wenn man ihn also nur kurzfrsitg benutzt für eine halbe stunde morgens abend etc. dann muss man natürlich den heizlüfter 5-10Minuten vorher anmachen damit die komplette Luft warm ist.

Da du wahrscheinlich vor deiner Tochter aufstehts kannst du ihn ja anmachen dann hat sie es immehin warm.

Antwort
von Delveng, 27

Einen Heizlüfter nur dann einschalten, wenn man sich im Bad aufhält.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten