Frage von Robo267, 86

Was ist denn ein "running gag"?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MatthiasHerz, 35

Der Komiker Rüdiger Hoffmann begrüßt sein Publikum immer mit einem gedehnten "Halloooo erstmal".

Nach einigen Aufritten brauchte er auf der Bühne nur zu erscheinen und die Zuschauer begannen schon zu lachen, weil sie wussten was kam.

Und anders herum kann man fast alle mit "Halloooo erstmal ..." ansprechen und sie wissen sofort, um was es geht.

Das ist ein Running Gag (:

Kommentar von MatthiasHerz ,

Vielen Dank für den Stern (:

Antwort
von MatthiasHerz, 33

Ein Running Gag ist ein Witz oder eine Anspielung, die in Bezug auf eine bestimmte Situation oder Person immer wiederholt wird.

Ein Beispiel:

Jemand verspricht sich und alle lachen darüber, weil eine witzige Situation dadurch entstand. Jedesmal, wenn derjenige wieder das Gleiche oder Ähnliches tut, wird der "Versprecher" bewusst wiederholt oder jemand spielt darauf an und wieder lachen alle.

Zukünftig wird der Versprecher auch an andere Stelle erwähnt und alle, die davon wissen, lachen wieder.

So wird der Scherz zum Selbstläufer, zum Running Gag.

Antwort
von Schnoofy, 40

https://de.wikipedia.org/wiki/Running\_Gag

Warum braucht man eigentlich einen Internetzugang, wenn man unfähig ist, das Internet zu nutzen?

Kommentar von MatthiasHerz ,

Wir sind hier im Internet und der Fragesteller hat es benutzt 😋

Kommentar von earnest ,

Das ist keine "Entschuldigung" für Faulheit.

Kommentar von Savix ,

@Schnoofy Du weißt, dass derartige Äußerungen ungern gesehen werden? Sollte dir als Platin-Fragant eigentlich mittlerweile klar sein. Zudem steht nirgendswo mehr niedergeschrieben, dass leicht ergooglebare Fragen verboten sind, geschweige denn, dass sie gelöscht werden müssen.

Kommentar von adabei ,

Ein kleiner berechtigter Hinweis darauf kann trotzdem nicht schaden ...

Kommentar von Schnoofy ,

Ob sie gern gesehen werden oder nicht möchte ich dahingestellt lassen.

Ich habe mich hier angemeldet, damit ich Menschen Antworten auf Fragen geben kann, deren Lösung sie selbst nicht oder nur mit großem Aufwand erlangen können. Diese Antworten gebe ich gerne und selbstverständlich auch ohne eine Gegenleistung..

Allerdings erwarte ich auch von jedem, dass offensichtliche Möglichkeiten, zu recherchieren und Informationen selbst zu finden auch genutzt werden. Es ist für mich eine Frage des Anstandes weil ich nicht einsehe, den Handlanger zu spielen nur weil man meint, selbst nichts tun zu müssen.

Von Google hat nahezu jeder schon etwas gehört und das Eingeben eines Stichwortes geht meistens schneller als eine ganze Frage bei GF. Allerdings setzt das auch voraus, dass man sich Gedanken über die Art des einzugebenden Suchbegriffes macht. Und gerade diese "eigene Gedanken machen" ist doch etwas, was man Jugendlichen als unbedingte Notwendigkeit für ihren weiteren Lebensverlauf nahelegen sollte.

Mit einer Rolle als Vordenker tue ich niemandem langfristig einen gefallen - im Gegenteil, ich fördere Unselbständigkeit.

Kommentar von earnest ,

DH.

Kommentar von earnest ,

@Savix: 

MUSS denn alles niedergeschrieben sein?

Reicht nicht auch, wie in diesem Fall, der vielgerühmte gesunde Menschenverstand, um festzustellen, dass die Lösung in Sekundenschnelle ergoogelbar ist - und dass wir niemandem einen Gefallen tun, wenn wir ihm Puderzucker in den Po blasen?

MÜSSEN wir denn Faulheit durch Vorsagen unterstützen?

Ich glaube, du hast da etwas missverstanden: Sinn und Zweck von GF ist unter anderem Hilfe zur Selbsthilfe.

Antwort
von weblurch, 51

Ein Witz der zwar alt aber immer wieder gut  ist und zur Situation passt. Die EU ist zum Beispiel ein Running Gag^^

Antwort
von Doktorfruehling, 35

Ein Wort oder einen Witz den man auf verschiedene Situationen immer wieder anwenden kann.

Wie bei Louis De Funes Zb: nein, doch, ohh

Antwort
von MrMcSauerkraut, 11

Zu Deutsch: ein Dauerwitz

Siehe auch hier:

http://www.vds-ev.de/index und gib dort "Running Gag". Der exakte Pfad funktioniert leider nicht.

Diese ständige Anglisierung ist doch unsäglich albern.

Die Antwort hättest Du auch leicht im Weltnetz finden können.

Nein, ich bin kein Nazi. :-)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten