Frage von Gunnie83, 43

was ist denn ein glühstrumpf?

Antwort
von claushilbig, 15

So was brauchte man früher, als es noch mit Gas betriebene Lampen gab - bzw. auch heute noch bei manchen Camping-Lampen ("Petromax").

Das ist ein Gebilde in ähnlicher Form und Größe wie eine "Glühbirne" und sieht vom Material her ähnlich aus wie Damen-Nylonstrümpfe, allerdings etwas grober.

Wenn so eine Gas-Lampe brennt, sieht das so ähnlich aus, wie eine elektrische Lampe mit einer "klassischen Glühbirne" - wie das funktioniert, dass der Strumpf dabei nicht verbrennt, weiß ich allerdings auch nicht genau.

(Ich glaube, da brennt eigentlich nicht etwas im klassischen Sinne, sondern das sind ähnliche Vorgänge wie in einer Leuchtstoffröhre, wo bestimmte Atome und Moleküle durch Energiezufuhr zum Leuchten angeregt werden.)

Antwort
von Schwoaze, 20

Ist das nicht dieser Vorgänger der Glühbirne, von Auer von Welsbach?... denke ich mal so ohne Google & Co.

Kommentar von ciubacka ,

Hast recht. Allerdings war der Glühstrumpf eine Erfindung für gasbetriebene Leuchten, während die Glühlampe für elektrische Beleuchtung erfunden wurde.

Die Firmengeschichte der Auer-Gesellschaft ist übrigens recht interessant: https://de.wikipedia.org/wiki/Auergesellschaft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community