Was ist den Petting eigentlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Petting sind sexuelle Handlungen jeglicher Art (schmusen, küssen, fingern lecken, streicheln, massieren, gegenseitige Masturbation usw.) ohne Geschlechtsverkehr, also ohne, dass der Penis in die Scheide eingeführt wird.

Allerdings kann es beim Petting auch zum Orgasmus kommen, wenn es nicht bewusst als Vorspiel zum Geschlechtsverkehr gemacht wird und der Orgasmus nicht das Ziel des Petting ist. Meistens kommt es aber zum Höhepunkt und deshalb sollte auch Petting nicht ohne Kondom gemacht werden, auch wenn kein Verkehr stattfindet, denn Kondome schützen nicht nur vor einer Schwangerschaft, vor allem wenn die Zärtlichkeiten nackt erfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Streicheln, küssen, lecken: Petting ist eine zärtliche Entdeckungsreise auf dem Körper des Partners. Hier erfährst Du mehr darüber!
Zärtlich sein, sich streicheln, leidenschaftlich küssen und so gegenseitig sexuell erregen: Petting nennt man alles was läuft, bevor es zum „richtigen“ Geschlechtsverkehr kommt. Klar berührt ihr euch dabei intensiv gegenseitig – auch an Penis, Scheide und Brüste. Mal kommt es danach zu Sex, mal genügt es aber auch, sich das Petting alleine zu genießen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt von engl.: to pet, I am petting = streicheln / ich streichle;

Pet Shop = (Streichel-)Tier-Handlung

Das Wort leitet sich also ab von "streicheln", will also heißen, dass man als Paar einfach zusammen ist und sich gegenseitig streichelt. Damit ist fast alles gemeint außer Geschlechtsverkehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sex ohne Penetration.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reymysterio231
17.11.2016, 11:37

geht's etwas genauer?

0

Google ist dein Freund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung