Frage von Knampf229, 121

Was ist den Pegida?

Ich habe das wort Pegida gelesen und wollte erstmal wissen was ist eigentlich pegida???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LiselotteHerz, 54

Pegida steht für Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes.

Wenn Du mal ein bißchen googelst, findest Du im Internet jede Menge Beiträge, was die so machen. lg Lilo

Antwort
von PatrickLassan, 64

https://de.wikipedia.org/wiki/Pegida

PS: Nur mal aus Neugier: Auf welchem Planeten hast du dich in den letzten paar Jahren aufgehalten?

Kommentar von Knampf229 ,

Ich lebe ihn Kenia und wir haben kein fernseher also schauen wir auch keine nachrichten dann bleibt nur noch facebook und da fliege ich meistens drüber und jetzt in der schule

Kommentar von PatrickLassan ,

Offensichtlich hast du aber einen Internetzugang, und das Internet besteht nicht nur aus facebook.

Antwort
von FragaAntworta, 82

Eine Ansammlung eher rechts eingestellter, sogenannter "Wutbürger", die ihre Meinung außerhalb rechtsstaatlicher Grenzen ausleben möchten.

Kommentar von gerd1011 ,

Deine Erkenntnisse darüber sind nur aus den Medien! Bei Pegida  sind ganz sicher nicht alles rechte. Und die sogenannten Linken bei den Gegendemos verstossen mehr gegen Gesetze als die Pegida-Demos.

Kommentar von FragaAntworta ,

Nicht alles rechte, damit meinst Du wahrscheinlich die Gattung Neonazi und Hooligan, damit hast Du Recht, nicht alle sehen so aus, aber ich rede von deren Gesinnung, und die ist, wenn man den Hetzreden vortragenden Glauben schenken darf, sehr braun.

Kommentar von 5432112345 ,

Also genauso wie deine linke Hetze gegen Pegida? Und da du schon den Begriff "Wutbürger" in den Mund nimmst, warum stellst du dich nicht als einer der "Gutmenschen" vor die noch im Sommer nicht weiter denken konnten als bis zum nächsten Selfie mit Flüchtlingen?

Genauso wie nicht jeder Flüchtling kriminell ist, ist nicht jeder auf diesen Demos ein Nazi.

Der normale Bürger ist nicht wegen einer braunen Ideologie auf diesen Demonstrationen, sondern weil er Ursache und Wirkung im Zusammenhang sieht.

Deine Aussagen könnten ebenfalls direkt vom Rednerpult der Pegida stammen. Abgesehen vom Inhalt sind deine Aussagen keinesfalls auf höherem moralischen Niveau.

Kommentar von PatrickLassan ,

Genauso wie nicht jeder Flüchtling kriminell ist, ist nicht jeder auf diesen Demos ein Nazi.

Der Anteil ist mit Sicherheit wesentlich höher als im Durchschnitt der Bevölkerung.

Der normale Bürger ist nicht wegen einer braunen Ideologie auf diesen Demonstrationen, sondern weil er Ursache und Wirkung im Zusammenhang sieht.

Wohl eher, weil er dort seine Vorurteile bestätigt bekommt.

Kommentar von FragaAntworta ,

Also genauso wie deine linke Hetze gegen Pegida? Und da du schon den Begriff "Wutbürger" in den Mund nimmst, warum stellst du dich nicht als einer der "Gutmenschen" vor die noch im Sommer nicht weiter denken konnten als bis zum nächsten Selfie mit Flüchtlingen?

Linke Hetze? Woran machst Du diese Aussage fest? Weil ich Pegida nicht als meine Meinungsmacher ansehe? Bist Du wirklich so blind nicht zu sehen was da gesagt wird? Oder eher deren Meinung?

Dann musst Du Dir auch gefallen lassen, daran gemessen zu werden, aber ich wenn Du "Links" als Schimpfwort gebrauchst, dann klingt das nach 33 bis 45, da wurde es genaus so gebraucht.

Und ein Mensch der Gutbürger als Beleidigung verwendet, wo findet man solche Gedanken? Auch wieder am rechten Rand.

Kommentar von 5432112345 ,

Linke Hetze? Woran machst Du diese Aussage fest?

Weil du genauso
polemisierst wie die Pegida. Schöne Parole:

die ihre Meinung außerhalb rechtsstaatlicher Grenzen ausleben möchten

Gleich noch pauschal für kriminell erklären.
Nein, sie wollen das der Staat auf ihre Meinung hört, genauso wie du und ich.
Erzähl mir also nicht das das ein Fakt und keine Parole gewesen sein soll.

aber ich wenn Du "Links" als Schimpfwort gebrauchst

Nicht anders als du "Rechts" verwendest oder irre ich mich da?

Und ein Mensch der Gutbürger als Beleidigung verwendet, wo findet man solche Gedanken? Auch wieder am rechten Rand.

Und was machst du wenn du "Wutmensch" verwendest?

Du kannst mal ganz gediegen von deinem hohen Ross runter kommen und über deine Doppelmoral nachdenken.

Was du versuchst ist genau das gleiche was die "Linke" gerne macht... Weil dir meine sachlichen Argumente nicht passen wird gleich die Nazi-Keule ausgepackt. Denn wenn ich gegen Links bin, dann muss ich automatisch Rechts sein.
Und genau solches Schwarz-Weiß-Denken ist es weshalb für mich die Linksradikalen in genau in die gleiche Ecke gehören wie die Rechtsradikalen.

Antwort
von Eselspur, 32

Bitte lies dir einmal den Wikipedia-Artikel durch. Wenn du da was nicht verstehst, kannst du ja noch einmal fragen!

Antwort
von Allyluna, 43

Ganz einfach: www.google.de und dann Pegida eingeben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten