Frage von Hunkpapa, 152

Was ist das Wichtigste in einer Ehe - vom Geld mal abgesehen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von DieKatzeMitHut, 110

Das muss wohl jeder für sich selbst definieren, es gibt keine allgemeingültige Regel wie "die perfekte Ehe" aussehen muss.

Für viele dürfte vor allem Zusammenhalt eine wichtige Rolle spielen.

Antwort
von MelHan, 79

Vertrauen, Respekt, Ehrlichkeit, Wertschätzung

Antwort
von BenniXYZ, 78

Miteinander zu reden auf gleicher Augenhöhe. Wobei jeder seine Geheimnisse haben darf.

Ja, es ist manchmal schwer und manchmal eine Gradwanderung, jedoch gibt es immer den Willen zur einvernehmlichen Lösung.

Antwort
von Shany, 86

Zuneigung

Liebe

Ehrlichkeit

vertrauen

Kommentar von Hunkpapa ,

aber man hat wissenschaftlich festgestellt, dass wir alle bis zu 200mal am Tag lügen

Antwort
von Blocksi, 85

Sich gegenseitig respektieren und achten und vertrauen

Antwort
von dantes, 38

Geld ist in der Ehe wichtig? Komische Idee. In guten wie in schlechten Tagen. Das schließt Tage an denen mal das Geld knapp wird mit ein.

Kommentar von Hunkpapa ,

Wenn Not im Haus ist, flüchtet die Liebe aus dem Fenster!

Kommentar von dantes ,

Not. Herrscht denn Not, wenn wenig Geld vorhanden ist? So lange es nicht an Faulheit hängt, überlebt das die Beziehung. Meine Frau und ich hatten nicht von Anfang an einen solchen Verdienst, wie heute. Im Gegenteil, als wir uns kennen gelernt haben war sie Studentin und ich auch erst neu auf dem Jobmarkt. Haben wir hin bekommen. Ebenso die ersten Jahre als Familie, da bricht plötzlich ein Teil eines Gehaltes weg und ein Kind kostet nun mal weit mehr als das monatliche Kindergeld. Geht alles, wenn man das Geld zwar als schön, wenn es da ist, aber nicht als Grundlage für eine Ehe sieht.

Und wenn sie geht, dann hast du etwas an dem Tag falsch gemacht als du gefragt wurdest ob du die Ehe eingehen möchtest.

Antwort
von ichweisnetwas, 73

Vertrauen und treue in meinen augen.

Ich brauch nichtmal soviel geld um glücklich zu sein auch wenn ich mich immer bemühe viel zu verdienen^^

Leider hab ich schon mehrere frauen gehabt die zuviel matrielles wollten und naja wenns an sowas scheitert dann ist so eine frau die ehe auch nicht wert.

Wie gesagt ist nur meine meinung

Antwort
von AliciaCanning, 33

Meine Meinung:

Sich nicht in die Angelegenheiten des Anderen einmischen.                     Nicht: ,,Bist du gut zu mir, liebe ich dich, lässt du mich im Stich, hasse ich dich." sondern Bedingungslose Liebe. 

LG, Allie

Kommentar von Hunkpapa ,

Und darf man auch mal mit einer anderen Frau flirten?

Kommentar von AliciaCanning ,

Äh, keine Ahnung. Eher nicht

Kommentar von dantes ,

Darf man, sofern man es auch der Frau zugesteht. Machen letztlich eh beide, wenn man ehrlich ist. Warum auch nicht, man hat sich die ewige Treue geschworen. Die muss man halten, das ist das wichtige.

Antwort
von Mexxit, 81

Vertrauen!

Antwort
von DeadlineDodo, 77

Das Wissen, dass man zu voreilig gehandelt hat.

Antwort
von FeeGoToCof, 57

Wenn sich Menschen BEWEISEN müssen, dass sie zusammengehören, finde ich das - mittlerweile - überholt und nicht zeitgemäß.

Wenn schon "Ehe", dann wirklich für jeden und alle.

Meinetwegen auch für 3 Menschen, die sich öffentlich bekennen.

Antwort
von InternetJunge, 69

Liebe, Zufriedenheit, Zuneigung

Antwort
von Heidrun1962a, 13

respekt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community