Was ist das, was muss ich machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist eine Zecke. Mit einer feinen Pinzette so bald wie möglich entfernen. Ganz nah an der Haut ansetzen und vorsichtig rausziehen. Darauf achten, daß der Kopf nicht abreisst und nicht den Hinterleib quetschen.

Es gibt zwei Gefahren: Erstens wenn der Kopf in der Wunde bleibt entzündet sich das gern.

Zweitens, wenn die Zecke lange drin bleibt neigt sie dazu, Speichel in die Wunde zu "spucken", ebenso, wenn Du sie quetschst oder sonstwie stresst. Falls sie mit Borreliose oder FSME infiziert ist, kann es sein, daß Du Dich dadurch ansteckst.

Solltest Du in den nächsten Wochen irgendwo am Körper einen meist runden, sehr auffälligen roten Fleck feststellen (nicht unbedingt an der Stelle des Bisses) kann das ein Anzeichen für Borreliose sein, ebenso Gelenkschmerzen. Dann sofort zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die hat sich schon fest gebissen. Du kannst sie selbst rausziehen mit einer Pinzette, du setzt die Pinzette soweit wie möglich am Kopf des Tieres an dann drehst du und dann ziehst du. Sie sollte dann wahrscheinlich komplett entfernt sein. Am besten wäre es aber wenn du zum Arzt gehst, da zecken Krankheiten übertragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie nicht festgebissen wäre, würde sie gar nicht an dir hängen, wenn du mal logisch nachdenkst..
Du kannst sie trotzdem rausholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eine Zecke. Wohl noch ganz frisch. Einfach mit Pinzette rausziehen.

Dann beobachten, ob sich in nächster Zeit ein roter Rand oder sonstige Entzündungszeichen abbilden. Dann solltest du einen Arzt aufsuchen.

PS: Evtl. hilft dir jemand bei der Entfernung, weil du selbst schlechte Sicht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm eine Pinzette, pack sie am Kopf und dreh sie. So kriegst du sie raus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung