Frage von BeRlisoni, 75

Was ist das Prinzip einer Mottenfalle?

Hallo, wir haben daheim in der Speisekammer jetzt so eine klebrige Mottenfalle aufgestellt. Meine Frage ist jetzt: Woran sterben die Motten da? Nur weil sie einfach von dem klebrigen Feld nicht mehr loskommen?

Gibt es vielleicht eine schonendere Möglichkeit die Motten zu beseitigen?

Antwort
von Dackodil, 22

Nach der Beschreibung habt ihr Dörrobstmotten. Die befallen nicht nur Trockenfrüchte, sondern alle trockenen Lebensmittel wie Mehl, Reis, Haferflocken, Nudeln, sogar Puderzucker. Nur Kaffee und Kakao wird verschont.

Anstatt Gift zu sprühen, solltet ihr alle trockenen Lebensmittel entsorgen. Alle neu gekauften LM in Schraubgläser oder sonstwie sicher verschließbare Behältnisse abfüllen.

Guckst du auch hier:

http://www.schaedlingskunde.de/Steckbriefe/htm_Seiten/Doerrobstmotten-bekaempfen...

Antwort
von DrCoinflip, 13

Hallo,

was du meinst, ist eine Pheromonfalle. Daran bleiben alle Männchen kleben und kommen nicht mehr fort. (sie sterben deswegen).

Leider hilft dir die Falle nicht weiter. Eine Pheromonfalle hat einen Sexualduftstoff (das so genannte Pheromon) aufgesprüht. Dadurch werden die Männchen angezogen. Die Weibchen werden nicht angelockt.

Die Falle dient dazu, ungefähr festzustellen, ob und wie viele Lebensmittelmotten du im Haus hast. Bekämpfen kannst du die Motten mit einer Pheromonfalle nicht. Wenngleich sich zumindest der Bestand der Männchen ausdünnen lässt. Aber halt ein Weibchen, welches befruchtet ist und der Spaß geht von vorne los.

Aber es gibt einen wirklich guten Ratgeber gegen Motten. Auf http://motten-weg.de findest du unter anderem auch Hausmittel und viele Tipps. 

Antwort
von friesennarr, 15

Die männlichen Motten werden von den Pheromonen angelockt und bleiben auf dem Klebestreifen kleben und sterben dann.

Ich schätze mal das die verdursten bzw. verhungern.

Antwort
von hicup, 47

Die Mottenbleiben an der klebrigen Substanz hängen und verhungern nach einiger Zeit . Ich habe im Keller Lavendel  (Das soll angeblich die Motten vertreiben ) Es gibt aber auch Papierstreifen die einen Geruch absondern den die Motten nicht mögen. 

Antwort
von CocoKiki2, 46

nein. so eine mottenfalle dient nur zur kontrolle ob eine mottenplage besteht. los werdet ihr die nur durch härtere maßnahmen.

Kommentar von BeRlisoni ,

Ja, wir haben am Wochenende die ganze Speisekammer ausgeräumt und so eine Mittel in die Speisekammer gesprüht, das ist wohl eine Art Gift. Daher mussten wir auch die ganzen Lebensmittel raus räumen

Kommentar von CocoKiki2 ,

woher habt ihr das mittel? mottengift gitbs nur im bauhaus hinter eienr glasvitrine. falls ihr irgend so ein insektizid gegen fliegen oder wespen einfach benutzt, das könnt ihr direkt vergessen und euch die arbeit sparen. außerdem wäre es zu empfehlen jede ritze udn jedes schraubenloch mit einem flammbierer auszubrennen. die viecher wird man nur mit drastischsten mitteln los.

Kommentar von BeRlisoni ,

Es war ein gewöhnliches Insektengift gegen "fliegenden Schädlinge" wie es drauf stand. Der Verkäufer hat und das empfohlen. Also  war es echt alles umsonst? 

Kommentar von CocoKiki2 ,

ja, das spray tötet keine motten. ich hoffe ihr habt alles gut geputzt. aber ich denke mal die werden wieder kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community