Frage von malli444,

was ist das mit meinem rücken?

hoffentlich kann mir hier einer weiterhelfen...wäre echt lieb :(

ich bin 14 jahre alt und seit ich 11 jahre bin, hatte immer mal wieder ein bisschen rückenschmerzen beim bücken, aber kaum spürbar - dem habe ich dann auch keine beachtung geschenkt. vor ca. 3 wochen mussten wir in der schule so kisten mit büchern drin die treppen hochtragen und als ich die kiste hochheben wollte, tat mir auf einmal mein rücken total weh. (an der lendenwirbelsäule) meine lehrerin hat mich daraufhin zum arzt geschickt, ...der sagte mir dann, es wäre ein hexenschuss. ich wurde 2 tage krankgeschrieben, danach gingen die schmerzen ganz schnell weg. doch vor 3 tagen ging das ganze wieder los. nur ist das jetzt ganz komisch: ich habe mich gebückt und aufeinmal hat es geknackst und seit dem kann ich mich fast nicht mehr bewegen, mein rücken ist unten ganz hart und verspannt. was ist das? ist das etwas schlimmes, wenn man mit 14 innerhalb von 3 wochen zweimal einen hexenschuss hat?

kann mir bitte jemand sagen, wie ich meinen rückenprobleme wieder loswerde, sie schränken mich nämlichen sehr ein. ich mache jetzt schon 3 wochen kein schulsport mehr mit, weil es einfach nicht möglich ist. :(

Antwort von cyracus,

Bitte Deinen Arzt um eine Überweisung zum Orthopäden und bitte ihn, für Dich einen zeitnahen Termin zu vereinbaren.

Diese Disharmonie in Deinem Körper hat ja einen Grund. Bestenfalls findet Dein Arzt den Grund heraus und sorgt für beste Behandlung.

Alles Gute Dir und Deinem Rücken.

Antwort von critter,

Lass dich vom Hausarzt mal zu einem Neurochirurgen überweisen. Keine Angst, wenn du Chirurg liest. Da geht es nicht immer um Operieren. Aber dieser Arzt kann am besten feststellen, was dir fehlt. Lass das ja nicht schleifen, damit du nicht dein ganzes Leben lang Rückenprobleme hast.

Antwort von oooverclocker,

Geh zum Arzt. Das ist schon nicht gut wenn man mit 14 überhaupt einen Hexenschuss hat. Mach Krankengymnastik Du musst auf deine Haltung achten. Dein rücken sollte möglichst gerade sein. Wenn du die Rückenmuskeln und Bauchmuskeln stärkst verhinderst du vielleicht dass du große Probleme bekommst. Auf jeden Fall solltest Du einen Arzt aufsuchen.

Antwort von derphilipp,

dein arzt wird da das beste wissen einfach nochmal hingehen und dem sagen das du dich kaum mehr bewegen kannst der wird schon wissenw as zu tun ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten