Was ist das Menschenbild des IS?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

IS wollen alle töten die nicht ihrer Religion angehören. Das betrifft auch die eigene. Die hassen z.B. angeblich die Shiiten mehr als die Christen oder Juden. Sie selber sind Sunniten aber die bringen auch Sunniten um, die nicht genau auf ihrer Wellenlänge liegen oder anderer Meinung sind. Atheisten sind sowieso für diese keine Menschen. Kannst du mit dem Hitlerregime vergleichen, wobei diesem die Religion egal war, aber jeder der gegen ihn war, wurde auch umgebracht. Ein diktatorisches System, wo nur die Meinung der Diktatoren gilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast dus geschafft das diese frage nicht geloescht worden ist?
Habe 2 mal versucht durch eine neue frage jemanden diese frage zu beantworten doch sie wurde jedesmal geloescht und nun ist mein eigentliches profil gesperrt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, da IS will jeden die Religion auferzwingen, was jedoch gegen den Koran verstößt. Es ist wichtig, dass du das erwähnst. Du solltest Islam und IS voneinander unterscheiden. 

- IS gibt niemandem das Recht seine Religion zu entscheiden: Der Koran sagt:

Es gibt keinen Zwang im Glauben. Der richtige Weg ist nun klar erkennbar geworden gegenüber dem unrichtigen. 2:256

- IS tötet unschuldige Menschen. Der Koran sagt: 

Deshalb haben Wir den Kindern Israels verordnet, daß, wenn jemand einen Menschen tötet, ohne daß dieser einen Mord begangen hätte, oder ohne daß ein Unheil im Lande geschehen wäre, es so sein soll, als hätte er die ganze Menschheit getötet; und wenn jemand einem Menschen das Leben erhält, es so sein soll, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten. Und Unsere Gesandten kamen mit deutlichen Zeichen zu ihnen; dennoch, selbst danach begingen viele von ihnen Ausschreitungen im Land.5:32

- IS tötet Muslime. Der Koran sagt:

Und wenn einer einen Gläubigen vorsätzlich tötet, ist die Hölle sein Lohn, daß er (ewig) darin weile. Und Allah wird ihm zürnen und ihn verfluchen, und er hat (im Jenseits) eine gewaltige Strafe für ihn bereit. 4:93

- IS tötet unschuldige Christen und Andersgläubige. Der Koran sagt:

Gott verbietet euch nicht, gegen diejenigen, die euch des Glaubens wegen nicht bekämpft und euch aus euren Häusern nicht vertrieben haben, gütig und gerecht zu sein. Gott liebt die Gerechten. 60:8

Aber gegen diejenigen, die die Muslime angreifen, sie aus deren Häusern vertreiben, den Islam bekämpfen etc. gibt der Koran den Muslimen das Recht, gegen diese Leute ebenfalls anzugreifen. Zum Selbstschutz. Wenn sie jedoch aufhören, dann sollen die Muslime auch aufhören. Kann dir auch den Vers angeben, wenn du willst.

- IS steinigt Menschen. Im Koran kommt nirgendwo Steinigung vor. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semcan
19.12.2015, 16:44

- IS tötet Gefangene. Der Koran sagt:

...Wenn ihr sie schließlich schwer niedergeschlagen habt, dann legt (ihnen) die Fesseln fest an. Danach (laßt sie) als Wohltat/in Gnade frei oder gegen Lösegeld, bis der Krieg seine Lasten ablegt. Dies (soll so sein)! ...47:4

1
Kommentar von Cassie5
19.12.2015, 18:39

Du hast dir jetzt nur die "guten" Stellen herausgepickt. Es gibt aber auch viele, viele Stellen in denen zu Mord, Gefangennahme, Verstümmelung, etc auf gerufen wird.

1

Der Ego steht oben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chribie1
26.12.2015, 14:35

Das "Menschenbild" der IS,ler ist der absolute Egoismus,"über den anderen sein"!

0

Was möchtest Du wissen?