Frage von MCraft, 86

Was ist das kleinste militärisch verwendete Kaliber?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Eraser13, 57

Servus,

Also wenn man sich auf das Kaliber (Geschossdurchmesser) bezieht ist es sicherlich die 4,6x30, die kleinste je militärisch genutzte Patrone wäre aber doch die .22lfb(5,6x15). Wird aber heutzutage nicht mehr verwendet, außer zur Ausbildung.

Im 1. und 2. WK waren auch die .25 ACP (6,35x16) und die .32 ACP (7,65x17), bei Offizieren als Seitenwaffe sehr beliebt, wird aber heutzutage auch nicht mehr verwendet.

Kommentar von Eraser13 ,

Anscheinend gibt es noch was kleineres als die 4,6 und zwar die 4.38×30mm Libra, wird anscheinend in PDW's verwendet. Keine Ahnung ob die schon bei einer Einheit eingeführt wurde.

Antwort
von warengel, 63

Soweit ich weiß 4,6 × 30 mm

Kommentar von MCraft ,

Also ist die MP7 die Kaliber technisch gesehen die kleinste Waffe? Ok, das habe ich nicht erwartet...

Kommentar von warengel ,

Ja, ich kann dir zumindest mit Sicherheit sagen dass es in Deutschland so ist. Wie es in Hintertupfingen aussieht weiß ich nicht

Antwort
von Sargon149, 11

Ich tippe mal auf 5.56 x 45

Antwort
von ES1956, 54

definiere "klein"

Kommentar von MCraft ,

Ich denke nicht, dass du ahnung von Waffen hast... Oder denkst du, könnte ebenso Artillerie meinen? Das ist schon mal nicht der Fall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community