Frage von niCeguY12345, 102

Was ist das in meinem Gras und wie bekomme ich das weg? (die richtigen bilder diesmal)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Blumenacker, 48

Sieht aus wie Quecke, ein "Ungras". Das hat keine Büschelwurzeln wie Rasengras, sondern Rhizome, unterirdische Ausläufer, aus denen wiederum neue Grashalme herauswachsen. Das kann man nicht separat loswerden, wiel kleinste Wurzelreste im Boden neue Grashalme wachsen lassen.

Es stört die Optik, weil es normalerweise schneller wächst als das Rasengras und weil es anders aussieht. Die Flächen, die davon "befallen" sind, müßte man ganz neu anlegen. Man kann aber auch damit leben.

Kommentar von niCeguY12345 ,

also kann man es nicht mit unkrautvernichter los werden?

Kommentar von Blumenacker ,

Nein. Weil es auch ein Gras ist. Und mit einem Herbizid (Unkrautvernichter), welches gegen einkeimblättrige Pflanzen (also Gräser) wirkt, würde man den ganzen Rasen auch kaputtspritzen.
Meines Wissens gibt es kein Herbizid, welches nur gegen dieses besondere Gras wirkt.

Kommentar von Blumenacker ,

Danke für den Stern!

Antwort
von 13robert, 13

Hatte im neuverlegtem Rollrasen ähnliches,habe reklamiert.Antwort war.

Mähen,düngen,mähen! War nach 3 Wochen weg.

Viel Glück

robert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten