Frage von Leylaba, 53

Was ist das im Hals hilfe bitte?

Beim schlucken klackt es ob etwas an meiner Wirbelsäule langschleift .. halt im Hals spüre einen Wiederstand und ständiges Kotzgefühl .. kein Arzt kann helfen?

Es ist so schlimm helft mir bitte .. Wohin kann ich noch gehen ich halte es nicht aus spüre es im hals zimlich weit oben .. und im Kehlkopf .. schilddrüse ist ok !

Antwort
von enesrin, 35

HNO?
Oder geh einfach mal ins Krankenhaus
Gute Besserung

Kommentar von Leylaba ,

War ich schon ..

Kommentar von enesrin ,

Versuch jeden Arzt aufzusuchen Bis dir jemand helfen kann

Antwort
von Bleihorn, 26

Hast du schonmal deine Schilddrüsen untersuchen lassen und deine Mandeln? Ultraschall oder im Notfall auch Röntgen lassen.

Kommentar von Leylaba ,

mein hausarzt guckte mir in den mund und sagte Schilddrüse wäre ok .. kann er das denn einfach so sehen? Mandel sind normal ultraschal wohin geh ich da? röntgen ohne befund

Kommentar von Bleihorn ,

Ultraschall haben auch manche Hausärzte. Also Hals mal abtasten / Ultraschall machen lassen. Was auch sein kann, dass irgendwo ein Halswirbel nicht gerade sitzt. Das wäre nicht schlimm, da ein Arzt sowas einrenken kann. Alles was sein KÖNNTE. Einfach mal diese Optionen in Betracht ziehen und untersuchen lassen.

Kann auch sein, dass es etwas psychosomatisches ist. Hast du vielleicht Stress?

Kommentar von Leylaba ,

Kam als kind mit einem schiefen hals auf die welt dadurch ist auch meine wirbelsäule sehr krum und naja nicht so schön .. liegt es vielleicht daran? mein hausarzt nimmt mich garnicht nehr ernst er sagt das sei normal er hatte garnichts gemacht .. nur überweißung zum HNO termin mache ich morgeb dort war ich auch jetzt auch schon zu oft .. was kann ich meinen Hausarzt sagen das er mal mein hals einrenkt? aber habe eher das Gefühl es liegt am oder in der Nähe vom Kehlkopf bin mir nicht sicher

Kommentar von Bleihorn ,

Wenn du seit der Kindheit einen "schiefen" Hals hast, dann kann man da nicht viel "einrenken", da die Knochen krumm gewachsen sind. Was du machen könntest wären Bewegungsübungen die deine Halswirbel (und Rückenwirbel) etwas lockern. Das entspannt allgemein die Muskulatur in der Nähe deiner Problemzone und sorgt ( so hoffe ich jedenfalls für dich) für ein etwas entspannteres "Halsgefühl" wenn ich das mal so ausdrücken darf^^. Ich bin kein Arzt, aber ich weiß, dass Bewegung und Muskelentspannungen für ein allgemeines Wohlbefinden sorgen können.

Kommentar von Leylaba ,

Tut mir leid .. mein hals wurde damals gleich mit Übungen gerichtet ist wieder normal hahah .. wo finde ich solche Übungen? Und kann ich sonst beim vertetenden Hausarzt mal anrufen und mal fragen ob sie Ultraschal am Hals machen? oder wohin?

Kommentar von Bleihorn ,

Wenn dein Hals gerade ist, dann lässt sich bestimmt da was machen. Hausarzt bzw. HNO können Ultraschallgeräte besitzen. Anrufen und nachfragen. Und auch die Wirbel abtasten lassen mit den Händen ist in manchen Fällen hilfreich. Wenn ein verschobener Wirbel gefunden wurde, dann richten lassen.

Kommentar von Leylaba ,

danke

Kommentar von Leylaba ,

was sag ich dann am Telefon?

Antwort
von Bgjvc, 22

Hast du dich schon mal röntgen lassen??

Kommentar von Leylaba ,

Ohne befund ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten