Frage von dummerbub,

Was ist das größte Tier dass es je gegeben hat?

auch ausgestorbene also insgesamt

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r dummerbub,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform, bei der es um persönlichen Rat geht. Wissensfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie nicht auf einfache Art und Weise ergoogelt werden können. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

Antwort von Gammaray74,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Brachiopoden. Also Dinosaurier wie Ultrasaurus, Supersaurus, Brachiosaurus usw.

Antwort von Lola7,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Blauwal, Salzwasserkrokodil

Antwort von Lynx77,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Brachiosaurus würde ich sagen...

Nungut im mehr ist der Riesekalmar und der Blauwal wohl noch größer.

Kommentar von MisterBob,

blauwahl ist so 20 oder nich und brachio 25m

Kommentar von MisterBob,

oh ne blauwal bis zu 33,5m sry^^

Kommentar von Lynx77,

Ich musste auch noch mal gucken, aber wer weiß was in der Tiefsee so lebt bzw. lebte...

Kommentar von Ratgeber5000,

riesenkalmar kannste die tentaklen nicht bewerten aber ich sag gab noch irgendwas das noch größer war aber wir halt noch nicht kennen

Kommentar von Lynx77,

Sollte natürlich MEER heißen...vergebt mir^^

Kommentar von Flyosapien,

Brachiosaurus = 25 meter Supersaurus/ultrasaurus = 30 meter Blauwal = 33 meter Argentinosaurus = 42 meter Amphicoelias = 66 meter

Ist das den sooo schwer?

Antwort von Flyosapien,

Nein es ist nicht der blauwal wie jeder zweite hier denkt sondern ein entfernter verwandter des diplodocus. Amphicoelias ist mit stattlichen 66 meter fast doppelt so lang wie der heute lebende blauwal. Mehr erfährst du wenn du den namen einfach mal googels

LG Flyo

Antwort von Buckykater,

das ist der Blauwal. das größte landtier war der Argentinosaurus. er war mit 40 Metern zwar länger als der Blauwal aber mit 100 Tonnen bei weitem nicht so schwer. der schwerste Blauwal wog 190 Tonnen und war 33 Meter lang. ein Weibchen. bei Bartenwalen werden die Weibchen größer als die Männchen. das größte tier aller Zeiten war also ein weiblicher Blauwal. das größte Lebewesen ist jedoch ein Halimaschpilz. er ist so groß wie 1200 Fußballfelder!

Antwort von lady93,

blauwal

Antwort von gorgon8,

ja ultrasaurus aber momentan weiß man nicht obes noch größeretiere in der tiefsee gibt laut wischenschaftler sin 99% der tiere in der tiefssee noch nicht erforscht!das sind sehr sehr viel

Antwort von Terrier74,

Ultrasaurus, gefunden in Argentinien. Gesamtlänge zu Lebzeiten ca. 42 Meter, also noch gute 12 Meter länger als der Blauwal. Ein T-Rex reichte dem Ultrasaurus gerade bis ans Knie.

Antwort von Miezmaunz,

Im Zeitalter der Menschen>?? Der Blauwal!!! Obwohl die Riesenkraken noch nicht viel erforscht wurden!!. Eines von beiden, jedenfalls!

Antwort von rosengrund,

Das Mammut war auch sehr groß!!!!!!!

Antwort von kallisto,

Der Blauwal ist das größte Tier, das jemals auf der Erde gelebt hat.

Antwort von Ratgeber5000,

godzilla und mechgodzilla und smeboo der riesenschmetterling .........

Kommentar von MisterBob,

und pinocio nachdem er eine woche durchgelogen hat o_O

Antwort von user517,

Ich denke ein Wesen das im Wasser lebte. Heute ist der Blauwahl das größte Wesen auf der Erde.

Antwort von MisterBob,

Supersaurus gibts echt!

Kommentar von dummerbub,

und wie groß is des genau??

Kommentar von MisterBob,

30m

Antwort von wirtskatas,

dinosaurier, keine frage

Antwort von KriLu,

der dinosaurier

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten