Frage von Celinaklsh, 224

Was ist das genau fü ein stich Kribbelmücke oder etwas anderes?

Hallo ich habe eine Frage und zwar von Samstag auf Sonntag in der Nacht hat mich eine Mücke in den Fuß am knöchel gestochen bin auch nicht allergisch auf Mücken/Insekten Stiche.. war dann heute morgen beim Arzt der sagte mir es kommt von einer Kribbelmücke. Habe eine salbe verschrieben bekommen und habe gehofft das es besser wird.. Jetzt habe ich schmerzen im bein bzw in der Wade und im Fuß beim laufen fühlt sich an wie ein krampf und wird manchmal auch taub. Die Stiche sind hart Rot geschwollen brennen und jucken. Kann mir vielleicht jemand sagen was es sein könnte oder ob es wirklich von einer Kribbelmücke kommt? Habe den gleichen Stich auch am arm der macht mir aber keine Probleme. Danke schon mal für eure Hilfe.

Antwort
von friesennarr, 149

Ich habe sowas immer von Pferdebremsen, da kommt es auch drauf an, auf was die gesessen sind, bevor sie einen stecken.

Ich werde oft beim Reiten gestochen.

Kalte Umschläge - gut massieren, damit sich der Giftstoff im Gewebe bisschen verteilt, dann juckt es nicht mehr so stark. Evtl. Heilerde um den Stich herum auftragen - nicht auf den Stich, um eine Abschwellung zu beschleunigen. Ansonsten heißt es abwarten und durch.

Antwort
von Bitterkraut, 150

Kriebelmücken sind tagaktiv.

Kommentar von Celinaklsh ,

danke dann kann es das wohl nicht sein..

Kommentar von Bitterkraut ,

Das sieht auch nicht nach Kriebelmücke aus. Die stechen nicht, die sägen winzige Hautstückchen aus, spitzen einen Gerinnungshemmer und ein Antihistamin in die Wunde und saugen den kleinen Blutsee auf, der so entsteht. Der Gerinnungshemmer sorgt oft für lokale Blutergüsse. Das Antihistamin verhindert, daß es sofort juckt, damit sie in aller Ruhe saugen können. Clevere Tierchen.

 Die Bisse sind meist von einem winzigen Blutpunk/Blutgrind gezeichnet.

Du solltest abwechselnd schmieren und kühlen und wenn es schlimmer wird, gehst du nochmal zum Arzt. Auch andere Stechmücken können heftige Reaktionen auslösen.

Kommentar von Celinaklsh ,

Danke. :)

Kommentar von Bitterkraut ,

Leg das Bein hoch, schmier die Salbe drauf und kühle mit Pads oder einem nassen Tuch. Und achte darauf, daß der Fuß nicht zu kalt wird/unterkühlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community