Was ist das Gegenteil von einem Vegetarier.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein "Allesesser" ist ein "Omnivore", ein "Fleischfresser" ist ein "Carnivore" (nur Tiere), ein Fisch- aber kein Fleischkonsument ist ein "Pescetarier", jmd. der bloß Obst, Gemüse, Getreide, Ei- und Milchprodukte isst ist ein "Vegetrarier", jmd. der nur Obst, Gemüse und Getreide ist ein "Veganger" und jmd. der nur etwas konsumiert, woran die Pflanze keinen Schaden nimmt nennt sich "Frutarier".

Letztere drei verzichten auf Fleisch und Fisch. Die Wahl des Verzichts ist meist moralischen und gesundheitlichen Grundes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Warum immer Schubladen. Das Gegenteil ist zunächst Omnivore. Und immer gibt es Nuancen. Und jeder muss für sich selbst entscheiden wo und wie er sich einordnet da greifen keine Gesetze. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Omnivore oder Allesesser.

Gegenteil ist hier vielleicht nicht der richtige Ausdruck. Es gibt eben verschiedene Möglichkeiten sich zu ernähren. Z.B.:

Omnivore - Allesesser

Vegetarier- Alles außer Fleisch

Lactovarier - Kein Fleisch, aber Milch und Eier und natürlich Obst, Gemüse und Nüsse

Pescarier- Kein Fleisch aber Fisch

Veganer - Kein Fleisch, Fisch, Milch, Eier, Honig, aber Obst Gemüse und Nüsse

Fruktarier - Nur Früchte, eigentlich nur roh

Ich weiß nicht, ob die Aufzählung vollständig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore08
07.12.2015, 22:38

Omnivore musst du rausnehmen. Omnivore ist eine biologische Bezeichnung für das natürlich Essverhalten einer Spezies!

Omnivoren sind wir ALLE, auch die lieben Veganer sind welche und werden es biologisch betrachtet immer bleiben (einige leugnen das ja).

Was du sicher meinst sind Mischköstler oder Normal-Esser. Es gibt keine richtige Bezeichnung dafür, denn wenn man seiner Natur nachgeht, dann braucht man auch kein extra Schubladen-Begriff dafür.

Keine Spezies auf der ganzen Welt missachtet seine natürliche Ernährungsweise ausser der Mensch.

1

Naja, das Gegenteil wäre ein Carnivore, ein Fleischfresser. Deine Ernährung nennt sich Mischkost, du bist ein Mischköstler / Allesfresser / Omnivore, das ist aber nicht das Gegenteil von einem Vegetarier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir doch was einfallen ^^ : Wir wäre es mit Carnotarier?

Vegetarier, Veganer, Frutarier, Rohköstler, Paleo, usw. Das sind doch nur Begriffe oder Schubladen in die man sich selbst steckt um irgendwie zu einer Gruppe zu gehören.

Esse doch einfach normal und du brauchst keine Schubladen. Wenn du ein Klub mit Gleichgesinnten brauchst/haben willst, dann müsstest du dahingehend eine Schublade mit Namen erfinden. Aber Achtung: Nicht dass du dir dann die Inuits auf den Hals bekommst. Die essen bekannterweise auch fast auschließlich Fleisch und wollen keine Schubladen haben, da sie kein Schubladen-Denken haben wollen. Die nehmen halt das zu sich was regional verfügbar ist und nicht wie der größte Teil der Vegs, die zum allergrößten Teil auf Importe angewiesen sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung