Frage von Foffinho, 26

Was ist das Gartenstadtmodell?

Hallo,

Ich schriebe morgen eine Erdkundeklausur und auf der to do Liste steht "Gartenstadtmodell". Ist das einfach eine runde Stadt, wo alle großen Strassen in die Mitte verlaufen, also ins Zentrum. Und außen herum sind viele Grünanlagen?

Wäre nett wenn mir das jemand erklären könnte

Antwort
von apachy, 14

Der Wikipedia Artikel zum Thema Gartenstadt wird dir alles nötige für deine Erdkundeklausur liefern. Das alle Straßen ins Zentrum verlaufen ist bei uns in Europa i.d.R. eh so. Meist bilden historische Gebäude wie die großen Kirchen bzw. der Dom den Mittelpunkt.

In Amerika sind dagegen Grids geläufig, sprich ein Aufbau wie eine Tabelle, was für die Orientierung sicherlich super ist.

Antwort
von flooo123456, 12

Ja im groben ist es genau das was du beschreibst guck dir mal noch andere vergleiche zu einer nicht Gartenstadt im internet an und dann wird dir ein Unterschied auffallen. Eine Gartenstadt hat eine Kernstadt und ringartig sind  Wohnstädte um den Kern verteilt. Dazwischen sind Grünanlagen. Das Prinzip der Wohnstadt ist als Reaktion auf die schlechten Wohnverhältnisse in England um 1800 noch was (siehe Wikipedia) entstanden.Alle Wohnstädte sind untereinander verbunden und laufen sternförmig mit einem Straßen und Bahnnetz zur Kernstadt zusammen. Ich hoffe ich konnte dir helfen und viel Glück

Kommentar von Foffinho ,

Jo, danke :)

Kommentar von flooo123456 ,

Kein Thema. Brauchst du noch zu anderen Themen Hilfe ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten