Was ist das für ein.Stein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Beschreibung passt auf eine Feuersteinknolle, die findet man oft am Strand, z.B. an der Ostsee.

Wenn er zerbricht, bildet das Schwarze im Inneren scharfe Kanten. Daraus hat man in der Steinzeit Messer und Pfeilspitzen gemacht.

Wenn du zwei Feuersteinstücke zusammenschlägst, riecht es verbrannt und kann Funken Schlagen. Daher der Name.

Weitere Infos hier: http://www.ostsee.de/strandfunde-fundstuecke/feuersteine.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo biste denn? Hier an der Ostsee liegt das Zeug haufenweise rum, nennt sich Feuerstein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

N Bild bitte 😘 schönen Urlaub !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?