Was ist das für eine Qualle? Ist sie gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, ich war auch in mallorca vor einem Jahr und habe gebadet, diese Quallen habe ich auch gesehen. Die eine habe ich als Mülltüte verwechselt und bin da daran vorbeigeschwommen :D Sie hat mich nur gestriffen und es hat sich angefühlt als ob mich nadeln stechen würden. Es ist zwar nicht schlimm, da es nach einem Tag schon weg ist, aber es tut im weh. Ich würde aufpassen, wenn du in sowelchen warmen Meeren schwimmen gehen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann doch jetzt egal sein.... ich hab auf Malle (Alcudia-Nähe) noch nie welche gesehen. Etwas bräunlich sind die Kompassquallen. Wäre aber egal, die können zu verschiedenen Zeiten alle mal mehr auftauchen. Alle Quallen können "nesseln", nur die Feuerqualle (eher lila) brennt sehr und kann Narben verursachen.

In jedem Fall: wenn man berührt wird, Richtung Strand gehen und die Stelle weiterhin im Meerwasser lassen, dann vergeht das Brennen und die Rötung recht schnell. Oder kühlen, bzw. Aloe Vera-Gel drauf..

Hatten wir letzte Woche an der Nordsee, nach einer Stunde war fast alles weg.

Von denen bleiben aber keine bleibenden Schäden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird wahrscheinlich eine Feuerqualle sein. Die sind im Mittelmeer häufig zu finden. Gefährlich sind sie nicht direkt, solange man nicht allergisch auf eine Berührung reagiert. Unangenehm ist es aber trotzdem, denn es juckt unheimlich, auch noch ein paar Tage später ( spreche aus eigener Erfahrung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung