Frage von EmilieLion, 124

Was ist das für eine Pflanze bzw Beeren?

Hallo, die Nachbarin meiner Schwiegermutter pflegt leider überhaupt gar nicht ihren garten und es wachsen überall Sträucher mit Beeren dran in den garten wo unsere Kinder spielen. Kann mir jemand sagen was das für welche sind? Sind die giftig bzw können Sie für meine Kinder gefährlich werden? Ich habe schon mehrmals um die Entfernung gebeten auch bei der Stadt leider wird sich nicht drum gekümmert, und ich muss es ständig selbst wegreißen.

Antwort
von ponyfliege, 30

das ist solanum nigrum - zu deutsch schwarzer nachtschatten.

wenn die kinder im garten spielen, solltest du es entfernen und entsorgen. es ist hochgefährlich für mensch und tier.

http://www.henriettes-herb.com/eclectic/madaus/solanum-nigr.html

es wird zwar auch als heilpflanze verwendet - aber was so giftig ist, sollte aus einem garten, in dem sich kleine kinder aufhalten unbedingt schnell weg. wenn die schwiegermutter es nicht macht, mach du es.

einem bekannten von mir haben sie damit ponys vergiftet - 4 sind eingegangen (innerhalb von wenigen stunden), bei 3 andern stand es wochenlang auf der kippe und sie haben schwere folgeschäden - nieren und herz betroffen.

Antwort
von pythonpups, 38

Das ist schwarzer oder bittersüßer Nachtschatten. Giftpflanze. Solltest Deine Kinder davor warnen.

Solanum enthält giftige Alkaloide. 6-10 Beeren können für Erwachsene angeblich tödlich sein.

Kommentar von ponyfliege ,

etwa 20 von den beeren bringen ein pferd um.

Kommentar von Bitterkraut ,

angeblich... und nur die grünen Beeren.

Kommentar von EmilieLion ,

Danke genau das ist er.

Antwort
von Nashota, 32

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://kaiserstuhl.net/bilder/klein/wander...

Kreuzdorn

Kommentar von pythonpups ,

Sieht doch nicht mal annähernd so aus.

Kommentar von Nashota ,

Ich hab nur gegoogelt "Strauch mit schwarzen Beeren". Und so unähnlich finde ich meine Annahme nicht.

Wenn es was anderes ist, dann nehme ich das problemlos zur Kenntnis. Also alles gut.

Antwort
von eltenjohn, 30

das ist bittersüsser Nachtschatten .... Solanum > sehr giftig

Antwort
von Bitterkraut, 28

Das ist Solanum nigrum, Schwarzer Nachtschatten und ja, die Beeren und die ganze Pflanze sind giftig. Gefährlich giftig sind aber nur die grünen Beeren, je reifer, je weniger Gift.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer\_Nachtschatten

Die reifen Beeren kann man zu marmelade verarbeiten, wenn ich mich nicht irre. Soll lecker sein.

Kommentar von ingwer16 ,

Stimmt habs grad vergrößert .

Kommentar von EmilieLion ,

Danke genau das ist es.

Antwort
von MelinaKaas, 45

Das kannst du wegreißen. 

Früher habe ich dieses Unkraut immer an Waldrändern gefunden und mich immer gefreut, weil wenn du sie anfasst springen Samen aus ihnen heraus. 

ich denke aber auch nicht, dass sie giftig sind. 

Kommentar von ingwer16 ,

Sicher nicht , das verwechselst du mit Springkraut

Kommentar von MelinaKaas ,

Dann tut mir das leid, ich war mir echt relativ sicher. 

Kommentar von MelinaKaas ,

Und ich habe vergessen zu sagen, dass ich nicht zu 100 Prozent sicher bin ob es wirklich dieses Kraut ist! also drück mal auf sie drauf und danach Hände waschen, man weiß ja nie.

Kommentar von eltenjohn ,

bitte Finger weg ... Solanin wirkt sogar über die Haut ... ein Alkalloid

Kommentar von MelinaKaas ,

Ich habe Springkraut schon vorher mit dem Solanin verwechselt und wollte es platzen lassen. Mir ist aber nichts passiert. 

Kommentar von pythonpups ,

Die Früchte des Springkrauts sind doch schotenähnliche grüne Dinger, die bei Berührung aufspringen. Warum sollte es schwarze Beeren haben?

Kommentar von MelinaKaas ,

Als ich 10 war hat mir meine Freundin das Springkraut gezeigt. Ca. 1 Jahr später als ich an der gleichen Stelle war (ich weiß, eigentlich  macht das keinen Sinn) dachte ich das wäre das Kraut, weil in den grünen Knospen auch Samen drin waren und ich dachte, sie wären noch nicht reif um zu springen. 

Seit dem denke ich, es seien diese schwarzen Kugelförmigen Knospen. Aber jetzt weiß ich ja bescheid.

Kommentar von pythonpups ,

Zumindest wirkt es auf die Haut. Resorption, konnte ich nirgends finden.

Antwort
von altgenug60, 21

Das ist irgend ein Nachtschattengewächs. (Welches genau kann ich ohne Größenvergleich nicht sagen.) Und die Beeren sind in der Tat giftig.

Antwort
von josef788, 32

ich komme jetzt nicht drauf wie diese dinger heissen aber ja, die sind giftig

Antwort
von joheipo, 30

Könnte eine Mahonie sein, läßt sich aber nicht genau erkennen. Wenn es solch ein Strauch ist, kann man die Beeren zwar essen (ungiftig), aber roh schmecken sie nicht. Man kann davon aber Marmelade oder Gelee machen.

Kommentar von pythonpups ,

Das würde ich besser nicht tun. Ich halte das für Nachtschatten und da stehe ich offenbar nicht alleine mit.

Kommentar von altgenug60 ,

Das ist KEINE Mahonie.

Antwort
von ingwer16, 28

Tollkirsche , Finger weg , hoch giftig

Kommentar von Bitterkraut ,

keine Tollkirsche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten