Frage von K0K0R0, 141

Was ist das für eine merkwürdige Mail. o.O?

Hallo,

ich muss leider mal einen kleinen Roman schreiben. Heute morgen, etwa gegen 4.30Uhr habe ich eine Email von fremdgehen69 erhalten. An sich ja nichts schlimmes, dachte ich. Halt mal wieder ne Spammail. Allerdings sollte dem so nicht sein. Als ich genauer nachgesehen habe, war da plötzlich ein AlexM, der diese Email verifizieren sollte. Meine Emailadresse ist ziemlich außergewöhnlich, deshalb schließe ich aus, das es ein Tippfehler war und außer 2 Freunden, denen ich vertraue, kennt die auch sonst niemand. Naja jedenfalls, das seltsamste kommt erst noch: Ich klicke also in der Mail "Newsletter abschalten" damit ich halt nicht weiter damit bombardiert werde und lande plötzlich in seinem Account, wtf. Ich habe diese Seite zuvor nie betreten und sehr seltsam war halt auch, dass ich kein Passwort eingeben musste. Jetzt suche ich verzweifelt nach irgendeiner Mail oder Telefonnummer, dass ich den Account schließen lassen kann, aber finde einfach nichts. Das ganze ist mir echt suspekt. Mein Mailpasswort habe ich selbstversändlich sofort geändert, dennoch lässt mir das keine Ruhe. Habt ihr 'ne Idee was das sein könnte? Ich überlege schon, deshalb den ganzen Emailaccount zu löschen, weil ich sowas halt noch nie erlebt habe und auch weiterhin irgendwelche unmoralischen Erinnerungsmails von Damen erhalte, die wollen, dass ich denen auf fremdgehen69 antworte. O_O

Antwort
von wolfruediger, 131

die Versendung läuft über Zufallstreffer... dh. die senden ohne zu wissen ob jemand dahinter steht...

einfach ignorieren. wenn es zu schlimm wird solltest du deine Adresse ändern.

ich habe regelmäßig solchen Müll und ignoriere ihn...einfach!

Antwort
von Kaeline, 4

Was waren denn das für Emails. Sowas wie "XXL, deine benachrichigungen auf einen Blick"? Sowas bekommt mein Freund auch andauernd -_-

Antwort
von Wuestenamazone, 50

Das bekomm ich dauernd. Weißt du wieviele Emailadressen verkauft werden mit dem Ziel dich vollzuspamen. Lösch es und gut.

Antwort
von ackerland004, 109

Ändere sofort dein Passwort! Oder lösche dein jetztiges Email Konto und lege dir ein neues zu

Kommentar von K0K0R0 ,

Mein Passwort habe ich postwendend und schon heute Nacht geändert.

Antwort
von ctest, 20

Ich habe diese Shit Fragen wegen angeblichen Comuter.Viren" und die Antworten von hysterischen "Computer-Freaks" jetzt endgültig satt. Und zwar bis hier!

Das was Du da bekommen hast, ist ein verblödeter Versuch, Dich mit verblödeten Texten, auf eine verdreckte Plattform zu locken.

Damit, das Du so verblödet bist und auf den Link klickst oder versuchst Dich da auszutragen, bewirkst Du genau das Gegenteil, von dem, was Du bewirken willst: Du bestätigst damit, dass DEINE Email Adresse nicht erfunden ist, bzw, dass sie nicht falsch ausgedacht wurde.

Ein Klick auf den Link, in der Email bzw auf den Link zum "Abmelden" und der Absender weiss, dass DEINE Email Adresse existiert (= "Juchhei, der Vollpfosten, der sich da austragen lassen will, der existiert wirklich und dem seine Email-Adresse, können wir als 'echt' verkaufen").   

Höre bitte auf zu spinnen und Dich selbst hereinzulegen. Und höre nicht auf die strohdummen Virenhysteriker, die Dir da irgend welche Idioten "Massnahmen" einreden wollen.

In den meissten Email Programmen, gibt es einen Knopf, mit dem Du solchen Dreck, als SPAM bezeichnen kannst ... die Volltrottel, die die Email-Programme programmieren, haben wenigstens das eingebaut .. in einer wenig sinnvollen Art ... aber wenigstens das.

Das kannst Du nutzen. Und da das nicht zuverlässig funktionniert, gehst Du VORHER (bevor Du das als SPAM kennzeichnest), noch auf die Filter-Option von Deinem Mail Klient. Dort trägst Du ein, dass Du willst, dass jede Mail, deren ABSENDER, im Namen  "xxx" (statt xxx schreibst Du den Domainnnamen, der in dem Absender Mail steht ... also  wenn die Mail von geilefickmaus99@haeschen.sexspinner.de kommt, schreibst Du dort NUR sexspinner.de rein) und dann bestimmst Du, dass alle die Mails die im Absender, diesen Domainnamen haben, beim Empfang, direkt in den "Dreckeimer" verschoben werden bzw sofort gelöscht werden.

Antwort
von lovelygirly2805, 141

Da wollte sich wohl jemand mit deinem Emailaccount bei Fremdgehen69 anmelden😉 Hast du denn bestätigt, dass das "seine" Emailadresse ist? Dann kannst du daran nichts mehr ändern. Wenn du es nicht bestätigt hast, müsste da stehen, was du tun kannst, falls ein Fehler vorliegt.

Kommentar von K0K0R0 ,

Nö ich ahbe natürlich nicht bestätigt, aber die Mail dann gelöscht, weil da nichts stand, falls es nicht mein Account sein sollte und auch sonst finde ich auf der Seite nichts, kein Support, keine Mail und keine Rufnummer. o.O

Kommentar von lovelygirly2805 ,

Sicher, dass du das nicht bestätigt hast? Weil da du hast geschrieben, dass du auf seinem Konto warst, ohne ein Passwort oder so einzugeben...

Kommentar von K0K0R0 ,

Ich habe eine Email erhalten in der oben fett gedruckt "jetzt verifzieren" stand. Das hab ich dann natürlich nicht geklickt, allerdings stand dann unten im kleingedruckten "Newsletter abmelden" und das hab ich dann angewählt, weil ich dachte, dass ich so verhindere, weitere Mails zu erhalten. Wahrscheinlich hat das schon gereicht, um sicherzustellen das meine Mail "aktiv" ist und nun damit schindluder betrieben wird. Ich denke am sinnvollsten ist es jetzt, diese Mail einfach zu löschen/deaktivieren.


Kommentar von lovelygirly2805 ,

Denke ich auch, am besten den emailaccount löschen, dann wird evtl das konnte von diesem Alex auch gelöscht oder zumindest  braucht er dann eine neue Emailadresse

Kommentar von ctest ,

@lovelygirly2805   NEIN ... da hat sich nicht zwingend jemand mit seiner Mail Adresse angemeldet.

Solche verdreckten Firmen haben nicht nur gefakte Profile von angeblich sexgierigen Frauen, sondern die versenden auch systematisch Emaills, an "generierte" Email Adressen ... im schlimmsten Fall an a@xxxcom bis zzzzzzzzzzzzz@xxx.com 

Es gibt Programme, mit denen man Mailadressen erfinden (= generieren) kann ... an die schickt man dann solche Mails und wenn so eine Mail, bei einem unbeholfenen Computer Nutzer ankommt, dann macht der das, was der Fragesteller da fragt.

Damit bestätigt der Dummkopf dann, dass die generierte Email Adresse wirklich existiert und dann wird diese Adresse benützt und an andere Firmen verkauft.

Dieser Test (= ist die Adresse "echt"?),  kann sogar organisiert werden indem man in ein solches Mail, ein Bild von der sexgeilen "Dame" einsetzt ... wenn die Email Adresse existiert, und wenn sie dann "geöffnet" wird (das bedeutet nicht dass der Empfänger die Mail aufgemacht hat ... sondern es reicht schon wenn der Email-Klient das Bild anzeigt), registriert der Absender, dass die Adresse existiert. Aus diesem Grund öffnet zum Beispiel Thunderbird Mails die es als SPAM ansieht nur ohne Bilder ( ... WEIL diese Bilder, wenn sie aufgerufen werden, dem Absender zeigen, dass das Email bei jemanden der existiert angekommen ist).    

Antwort
von Mignon4, 44

Klicke in diesen Spam-Emails nie irgendwelche Links an, öffne auch keine Dateianlagen, sondern lösche die Emails sofort. Antworte nicht darauf. Damit verifizierst du nur deine Email-Adresse, die dann für viel Geld weiterverkauft wird. Blockiere den Absender, indem du ihn in die Junk-Email-Liste einträgst.

Ich bekomme auch Spams an Email-Adressen, die zwar existent sind, die ich aber noch nie benutzt habe.

Kommentar von K0K0R0 ,

Okay, daraus hab ich dann gelernt. Ich werd jetzt den Account löschen, da er sowieso nicht sehr wichtig war und sowas künftig ignorieren...

Kommentar von ctest ,

@K0K0R0  Höre bitte auf Dich von Vollpfosten die in jeder Werbung einen Virus vermuten, Angst machen zu lassen. Es besteht überhaupt kein Grund da irgend ein Konto zu "löschen".

Kommentar von ctest ,

@Mignon4  Du siehst wohl auch in jedem leeren Karton, dert, eine "Bombe".

Bitte höre auf die Leute hier verückt zu machen, weil Du an Virenhysterie leidest. Wir sind hier nicht dafür da den Leuten unsinnig Angst zu machen.

Kommentar von Mignon4 ,

@ ctest

Komisch, in deinem obigen Kommentar hast du genau das geschrieben, was ich auch geschrieben habe hinsichtlich der Verifizierung der Email-Adresse, wenn man antwortet. :-)))

Du hast auch bestätigt, dass man - wie ich auch schrieb - diese Absender als Spam blockieren kann. :-)))

Spiele dich hier bitte nicht als Fachmann auf und vor allem beschimpfe ("Vollpfosten, Hysteriker") andere Nutzer nicht, wenn du selbst nur das wiederhlolen kannst, was ich und andere Nutzer hier bereits geschrieben haben!

Antwort
von sysimyru, 98

Ist vielleicht eine Fake-Mail gewesen wodurch du dir jetzt ein Virus eingefangen haben könntest

Kommentar von K0K0R0 ,

Schließe ich aus. Ich lad mir nichts runter und falls was wäre, hätt mein Virenprogramm oder zumindest die Firewall mir das mit Sicherheit schon gesagt.

Kommentar von ctest ,

@sysimyru

Höre bitte auf mit dieser Virenhysterie ... Ich bekomme hunderte von solchen Mails in der Woche. Man muss fürchterlich unbegabt sein, wenn man da an "Viren" denkt. .

Kommentar von sysimyru ,

Ich kenne mich sehr wohl mit solchen dingen aus. Nur habe ich die Mail nicht gesehen. Wenn es vielleicht nicht die Original Seite war sondern ein fake kann es sich hier um ein Fishing oder Hijacking versuch handeln. 

Ansonsten simpler Spam

Antwort
von Seefuchs, 33

Niemals bei Spam auf Newsletter abmelden klicken.......

Die wollen wissen ob die Mail Adresse belebt ist und wenn du dann reagierst wissen sie das du die Mail benutzt und dann bomben die mit Spam los.

Antwort
von matheistnich, 61

brother ist spam nicht mehr nicht weniger.

Antwort
von brummitga, 60

was ich nicht kenne, wird sofort gelöscht, solltest du auch machen. 

Kommentar von K0K0R0 ,

Natürlich hab ich die Email danach sofort gelöscht aber es kommen halt neue, dann als Spam makierte Mails rein. Was mich beunruhigt ist eher die Tatsache, dass der Account über meine Email läuft. Alles was ich will ist, dass der Acc. deses ekelhaften Typen gelöscht wird...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community