Frage von dasHirschlein, 20

Was ist das für ein Traum/Schlaf ?

Hallo ich habe manchmal Träume, oft gleich nach dem Einschlafen, in denen ich irgendwie so ein komisches, immer lauter werdendes Geräusch höre, und dazu kann ich mich dann nicht bewegen, ich bin aber bei Bewusstsein und merke das ich träume und dass ich mich nich bewegen kann. ich muss mich dann aus dem Traum mit einem "Ruck", im wahrsten Sinn des Wortes, wieder herausreißen, weil das Geräusch immer penetranter wird. Wenn ich dann wieder einschlafe dann kommt es oft wieder. Ich muss mich dann nochmal ganz wach machen und mich anders hinlegen. Weis jemand von euch da Rat was das ist und ob es normal

Antwort
von knallpilz, 13

Das ist die sogenannte Schlafparalyse. Ist mir neulich auch zum ersten Mal passiert.

Das ist eine Schutzfunktion des Körpers, damit du nicht Bewegungen und Handlungen, die du träumst tatsächlich körperlich ausführst. Deswegen wird dein Nervensystem quasi vom Hirn abgekoppelt und dein Hirn kann deinem Körper keine Befehle a la "steht auf" oder "beweg den rechten arm" geben.

Normalerweise ist die Schlafparalyse nur aktiv, während man träumt, kann aber manchmal auch passieren, dass sie anhält, während man schon wach ist. Ist ein wünschenswerter Zustand für äußerkörperliche Erfahrungen und sowas, ansonsten eher etwas furchteinflößend. :D


"Zuweilen wird die Schlafparalyse am Übergang vom Wachsein zum Schlafen (hypnagoge Form) oder am Übergang vom Schlafen zum Wachsein (hypnopompe Form) bewusst erlebt und dann auch als Wachanfall bezeichnet. Das Erlebnis ist durch völlige Bewegungs- und Reaktionsunfähigkeit und durch die Unfähigkeit, zu sprechen oder auch nur den Atem willentlich zu steuern, charakterisiert. Währenddessen können (Pseudo-)Halluzinationen aller Sinnesqualitäten (visuell, auditiv, taktil, olfaktorisch, gustatorisch) auftreten. Die Unfähigkeit sich zu bewegen sowie die begleitenden, oftmals furchterregenden Halluzinationen können stark angstauslösend wirken. Das bewusste Erleben der Schlafparalyse wird als Ausgangspunkt für außerkörperliche Erfahrungen beschrieben, weshalb ihr Auftreten erwünscht sein kann. In diesem Zusammenhang wird sie auch als Focus 10 bezeichnet.

Wiewohl bewusst wahrgenommene Schlafparalyse auch unter Gesunden und isoliert vorkommt, wird sie mit Krankheiten wie Narkolepsie, Migräne, Angststörungen und obstruktiver Schlafapnoe in Verbindung gebracht. Sie stellt keine Gefahr für den Betroffenen dar, obwohl sie eine erschreckende Erfahrung sein kann."

Kommentar von sndflhjmp ,

Ich hatte gestern Abend 1-1 das gleiche! Es war so gruselig. Hattest du auch Herzrasen? Falls du dich noch daran erinnern kannst? Traf es noch öfters auf?

Kommentar von knallpilz ,

Bisher nur das eine mal.

Herzrasen....weiß ich nicht. Aber ganz schön Schiss.

Antwort
von BENNIBOZz3352, 13

Nein.es ist nicht normal.ich würde mich weiter informieren,aber ich glaube auf gutefrage kann dir da keiner helfen lg.

Kommentar von knallpilz ,

Klar ist das normal. Es kann ein Symptom einer Schlafkrankheit sein. Besonders, wenn es regelmäßig auftritt. Muss aber nicht.

Kommentar von BENNIBOZz3352 ,

(schlaf)KRANKHEIT=>NICHT NORMAL

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten