Frage von Baxnaxna, 100

Was ist das für ein Tier genau? Gibt es mehr davon?

Hallo ich bin heute in mein Zimmer gekommen und habe an meiner Wand einen grauen Punkt entdeckt. Es hatte ungefähr die Größe von einer Mücke oder so. Ich konnte auf den ersten Augenblick nicht erkennen ob es Staub war oder doch irgendein Käfer. Aber dann schau ichs mir an und da kommt eine kleine Made oder ein Wurm heraus und verschwindet gleich wieder. Ich hab das Ding schon weggemacht, aber hab jetzt eben Schiss dass noch mehr davon in meinem Zimmer ist XD. Weiß jemand was das genau war?

Antwort
von Bitterkraut, 27

Klingt nach Pelzmottenlarve: http://www.schaedlingskunde.de/Steckbriefe/htm_Seiten/Pelzmotten-bekaempfen.htm

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Insekten & Tiere, 34
Kommentar von Baxnaxna ,

Ja ich glaub so etwas in der Art war es danke :) Weißt du vielleicht nur ob es davon jetzt mehr in meinem zimmer gibt oder sind die einzeln? 😕

Kommentar von antnschnobe ,

Welches war's denn?

Normalerweise kommen alle drei selten alleine.

Mottenlarven wie Speckkäfer kann man bekämpfen, sollte man auch unbedingt tun, wenn sie vermehrt auftreten. Dazu Tipps in den Links.

Die Staubläuse sind nicht ganz so schlimm, die haben viele Leute in den Häusern. Wenn sie nicht in Massen auftreten, muss man sich nicht sorgen.

Kommentar von Baxnaxna ,

Also ich glaube es war die Pelzmottenlarve. Sie hing an der Wand über meinem Bett. Sind da jetzt mehrere? 😩

Kommentar von antnschnobe ,

Kann durchaus sein.

Durchsuch morgen bei Tageslicht Deine Kleidung,
Wollprodukte, Pelze, Felle, Säugetier- und Vogelpräparate, Leder, Fischmehl oder Milchpulver, Tabak und Gewürze (wenn vorhanden).

Dann halte Dich an die Tipps in den Links (oben und hier):

http://www.schaedlingskunde.de/Steckbriefe/htm\_Seiten/Pelzmotten-bekaempfen.htm




Antwort
von marit123456, 45

Haste mal ein Bild?

Kommentar von Baxnaxna ,

Nein leider nicht ich hab es ja schon weggemacht :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community