Was ist das für ein Pilz auf meiner Wiese? Ist er evtl. giftig?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Boviste wurden früher im gaaanz jungenZustand sogar gegesen ---(würg...),

wenn er Dich stört: sobald einer aus dem Boden hoch kommt, tief unten im Boden abschneiden und entsorgen - er kommt nächstes JAhr eh wieder

die großen sind mit Vorsicht zu behandeln, denn man sollte auf keinen Fall die schwarzen Sporen ein atmen, die explosionartig aus dem platzendem Boviten austreten können - dafür reicht manchmal schon ein Regentropfen an die richtige Stelle....

 also notfalls bei der "bereinigungsaktion" Schutzbrille mit dichtem Rand und eine dichte Atemmaske tragen, vor allem, wenn schon Empfindlichkeiten der Augen und Lunge  bekannt sind

wenn möglich:
einfach in Ruhe lassen und dies Wunder der Natur bewundern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silo123
22.07.2016, 09:18

Kartoffelboviste wurden auch nicht früher in jungem Zustand gegessen, bzw. wenn, dann nur irrtümlicherweise aus Verwechslung. Sie sind schlicht und ergreifend giftig.

Aber andere Pilzgattungen, die teils auch als Boviste bezeichnet werden , sind durchaus in jungem weißen Zustand eßbar  und keineswegs würg.  Ich sammele z.B gerne den Riesenbovist (solange reinweiß UND FEST!) Ist er aber nicht mehr fest, schmeckt er in der Tat nicht mehr. Flaschenboviste sind auch o.k (ebenfalls nur jung und FEST) Aber ein Teil der Arten dieser Gattungen schmeckt in der Tat nicht so besonders, sie werden i.d.R. eher als Mischpilze verwendet.

0

Das ist ein Bovist, der ist nicht genießbar, schon gar nicht wenn er schon staubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann es sein, dass die Jugend von heute nicht mal mehr einen Bovist https://de.wikipedia.org/wiki/Bovist erkennt? Übrigens sind Boviste nicht giftig sondern allenfalls ungenießbar. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silo123
22.07.2016, 10:22

Wie kann es sich  bei der älteren Geneneration immer noch nicht rumgesprochen haben (-; ,daß es sehr wohl giftige Boviste gibt. Und zwar die Gattung Scleroderma. Der gezeigte Pilz gehört zweifelsohne zu dieser Gattung.  Von dieser Gattung ist jede Art giftig

0

Wikipedia meint zum Kartoffelbovisten:

"Der Verzehr des Dickschaligen Kartoffelbovists kann zu Verdauungsbeschwerden wie Erbrechen und Bauchschmerzen führen. Zudem können Schweißausbrüche sowie niedriger Blutdruck mit Schwindel und Kollaps, möglicherweise bis zur Bewusstlosigkeit, auftreten. Die Giftwirkung kann schon 30 bis 45 Minuten nach der Pilzmahlzeit einsetzen. Auch Sehstörungen und rauschartige Zustände sind jedenfalls in einzelnen Fällen vorgekommen."

Also sollte man sich keine Pilzmahlzeit damit zubereiten - ABER: ansonsten tut er nichts böses, er beißt nicht und springt auch keine Kinder an. Also muß man ihn nicht gleich zerstören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Bovist/Kartoffelpilz. Bloß nicht darauf treten. Das schwarze Pulver, was daraus kommt sind Samen. Dieser Pilz ist hoch giftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silo123
22.07.2016, 09:09

HOCHgiftig ist übertrieben. Aber wenn man ihn essen würde, wären die Wirkungen in der Tat sehr unangenehm.

0
Kommentar von fabsko2001
28.07.2016, 00:29

Solange man ihn nicht isst, ist kein Pilz giftig.

0

Bovist. Den kann man nicht essen. Am besten entsorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerolsteiner06
20.07.2016, 11:03

"Am besten entsorgen"   Warum ?

Es zwingt Dich ja keiner ihn zu essen. Du kaust ja auch nicht auf allen Blättern und Wurzeln rum, die Du im Garten findest. Warum alles immer gleich zerstören, was keinen Profit abwirft ?

1

Das ist sehr wahrscheinlich ein Bovist, hat er kleine Ausstülpungen kann er auch ein Täubling sein. Es ist ein Pilz, den du nicht essen solltest, da mehr oder minder giftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das ist ein Kartoffelbovist. Ist giftig, aber ungefährlich - also der tut Dir nix ;-)

LG  Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies ist ein Bovist, nicht geniessbar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?