Frage von saiman187, 64

Was ist das für ein Licht am Himmel?

Hallo, gestern habe ich am Himmel drei mal ein kurz aufblitzendes sehr Helles Licht am Himmel gesehen. Es tauchte jedes mal an einer anderen Position auf. Möglicherweise war es noch öfters zu sehen. Ich habe es über einen Zeitraum von etwa 45 minuten beobachtet. Der Standort war Der Ortenaukreis in Mittelbaden

Antwort
von JTKirk2000, 28

Wenn es so lange zu sehen ist, wie wäre es dann mit einer Aufnahme und einem Link zum entsprechend hochgeladenen Video? Ansonsten kann man ohnehin nichts weiter machen, sofern sämtliche Fakten fehlen, als Vermutungen anzustellen. Ein solches Video sollte jedoch eine gewisse Mindestqualität bieten, damit man überhaupt wirkliche Überlegungen anstellen kann, was das aufgenommene Objekt sein könnte.

Selbst wenn es sich aber um ein UFO handeln sollte, so bedeutet die Abkürzung UFO nicht mehr und nicht weniger als ein unidentifiziertes fliegendes Objekt. Schon ein normales Flugzeug oder sogar nur eine Himmelslaterne können als UFOs gelten, ebenso Raketen, Satelliten, Militärflugzeuge, die ISS und und und. Es ist also äußerst unwahrscheinlich, dass es sich um eine Intervention Außerirdischer handelt.

Kommentar von saiman187 ,

Danke für die Antwort erstmal.

1. Ich habe nicht von Aliens gesprochen.
2. Habe ich beschrieben das ich das licht in 45 minuten drei mal gesehen habe. Es ist sehr schwer sowas auf Kamera zu bekommen wenn es an unterschiedlichen Stellen auftritt.

Ich weis auch was UFO bedeutet.
Eine solche Lichterscheinung kann Menschen schonmal kurios vorkommen.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Danke für die Antwort erstmal.

Gern geschehen.

1. Ich habe nicht von Aliens gesprochen. 

Das habe ich auch nicht unterstellt. Ich bezog mich damit auf die anderen Antworten.

2. Habe ich beschrieben das ich das licht in 45 minuten drei mal gesehen habe. Es ist sehr schwer sowas auf Kamera zu bekommen wenn es an unterschiedlichen Stellen auftritt.

Dem kann ich nur begrenzt zustimmen. Wenn man eine Erscheinung sieht und beispielsweise ein Smartphone hat, dann versucht man es eigentlich schon bei der ersten aufzunehmen - sofern es einem nicht vollkommen egal ist. Bei der zweiten Erscheinung sollte man nach so kurzer Zeit die Kamera/ das Smartphone griffbereiter als bei der ersten Erscheinung haben und nach der zweiten ist ein Muster naheliegend, weshalb man umso mehr auf die dritte Erscheinung vorbereitet ist - wie erwähnt, wenn es einem nicht gerade vollkommen egal ist. Wenn es einem aber vollkommen egal ist, stellt man keine Frage dazu. Selbst wenn Erscheinungen immer wieder an anderen Positionen auftreten, ist es wohl kaum ein Problem, sich dieser entsprechend zuzuwenden und diese aufzunehmen, besonders wenn es nicht gerade die erste, sondern eine weitere von mehreren ist.

Ich weis auch was UFO bedeutet. 

Okay, und ich weiß sogar, wie man "weiß" schreibt. ;)

Eine solche Lichterscheinung kann Menschen schonmal kurios vorkommen.

Darum sind viele UFO-Erscheinungen die in der Nacht stattfanden, oftmals "nur" Lichterscheinungen und nicht selten ohne jede sichtbare Substanz.

Kommentar von saiman187 ,

Okay smartass....
wenn ein ding am himmel wie beschrieben ganz kurz aufblinkt, ich rede von einer sekunde dann hat man es schwer mit kamera einzufangen... ein weitwinkelobjekt hat auch nicht jeder zur hand. Ich bin kein westernheld und kann mein smartphone wie bei einem duell zücken und mal kurz draufhalten.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Davon, dass es nur eine Sekunde zu sehen war, stand vorher nichts da, Du "Held". Also solltest Du erst einmal lernen, ausführlich zu schreiben, bevor Du etwas sinnvolles als Antwort erwartest.

Antwort
von Buckykater, 11

Vielleicht ein Satellit der sich gedreht hat? Manchmal sieht es dann so aus als würden sie verschwinden und wieder auftauchen. sie könne auch wie fliegende Sterne aussehen. 

Kommentar von saiman187 ,

Danke für die Antwort. Das könnte sein. Dann waren es eher verschiede Satelliten denn die Abstände und Positionen waren zu groß und zu unterschiedlich.
Ea war zwischen 20.00 und 21.00 uhr also war es noch nicht lange dunkel. Könnte durchaus sein das die Sonne noch hinter dem Horizont hoch genug stand um Satelliten anzuleuchten. Aber bei so viel Satelliten und Unmengen an Weltraumschrott müsste das doch öfters zu sehen sein.

Antwort
von XxUFOxX, 18

Melde das U.F.O. am besten bei mufon.com (MUFON ist eine Internationale U.F.O Behörde)

Antwort
von schokolad3nk3ks, 40

Ich wohne ganz in deiner Nähe und habe schon länger das Blinken beobachtet. Wahrscheinlich ist es ein UFO.

Antwort
von nowka20, 8

vielleicht ein ufo, vielleicht aber auch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten