Frage von DieChemikerinUsermod Junior, 40

Was ist das für ein Kopfschmerz (Piken an der linken Schläfe)?

Hey,

Ich habe seltsame Kophschmerzen. Es pikt an der linken Schläfe und nur da. Ich fühle mich komisch und hab eben ne 400er Ibu geschluckt.

Was ist das für ein Kopfschmerz? Ich werde bei sowas sehr schnell panisch und das macht es nur noch schlimmer.

Danke für Antworten im Voraus.

LG ShD

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Gugu77, 40

Klingt nach so genannten Schläfenschmerzen. Bevor du dir Sorgen über Migräne machst, hinterfrage mal deine aktuelle Situation.  ich könnte mir gut vorstellen, dass die Klausurphase nicht unbeteiligt ist.

Also, keine Angst.

Es kann sehr gut vom Stress kommen. Habe ich auch ab und zu.

Es hilft  mir  die Stelle zu massieren. Du kannst dir nächste Woche mal japanisches Heilpflanzenöl holen.  Das gibt es in der Drogerie, es ist nicht teuer. Davon trägst du dann ein paar Tropfen auf deine Schläfe auf und massierst es. Pass dabei auf, dass deine Hände nicht an die Augen kommen und wasche sie direkt danach.

Kalten Lappen auf die Stirn. Und : Entspannung! Vielleicht ein paar Atemübungen? Da gibt es Anleitugen bei Youtube.

Trinke genügend Wasser, ggf. einen Kräutertee.

Schlaf dich mal  morgen aus aus und gehe an die frische Luft.  Vielleicht gleich nochmal ganz kurz. Das ist allemal besser als der PC.

Gute Besserung!


Kommentar von DieChemikerin ,

Muss morgen um 9 raus...gebe Nachhilfe.

Danke dir! Es ist wieder weg.

Ja, die Klausurphase macht mich schon ziemlich fertig, allerdings eher psychisch

Antwort
von fjf100, 24

Ich selber bekomme Kopfschmerzen,wenn ich über ein Problem sehr !!! intensiv nachdenke.Das Problem ist aber nicht lösbar für mich.

Ich weiss von Fällen,wo sich Kopfschmerzen einstellen,wenn eine sehr hohe Belastung durch denken vorhanden ist.

Bei mir hilft entspannen,also an nichts denken und ich lege mich ins Bett und schlafe.

Die Schmerzen gehen dann bei mir von alleine weg.

Pillen,lehne ich grundsätzlich ab,weil man da immer mit Nebenwirkungen rechnen muss.Viele Pillen sind auf Dauer auf jeden Fall ungesund !!

Im Zweifelsfall,lass dich mal vom "Doc" gründlich durchchecken,ob auch alle wichtigen Werte bei dir im normalen Bereich sind.bezahlt ja die Krankenkasse.Einmal im Jahr sollte man das ja tun.

Wenn die Schmerzen bei dir durch Überbelastung entstehen,dann schlaff dich mal richtig aus.

Bei mir fangen die Schmerzen langsam an und steigern sich dann,wenn ich nicht aufhöre intensiv zu denken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community