Was ist das für ein knistern unterm ohr wenn man z.B. einen Luftballon auf bläst?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zwischen Nase und Ohr gibt es eine Verbindung, die Eustachische Röhre. Sie sorgt für einen Druckausgleich zwischen Mittelohrentzündung und Namensraum. 

Vielleicht kennst du den typischen "Druck auf dem Ohr", der z. B. beim Fliegen oder Tauchen entsteht? Dieser kommt durch Druckänderungen im Mittelohrentzündung zustande . Über die Eustachische Röhre kann dieser Druck ausgeglichen werden, entweder von allein, oder indem man die Röhre dadurch öffnet, dass man Gegendruck erzeugt. Das geht , wenn man sich  die Nase zuhält, den Mund schließt und kräftig gegen diese  Barriere anatmet. Das erhöht den Druck im Mund-Rachen-Raum, öffnet die Eustachische Röhre und der Druck kann sich ausgleichen.

Hast du im Mund einen Überdruck durch das Aufblasen eines Luftballons entsteht der gleiche Effekt. Es wird Überdruck in Mund und Nase erzeugt und die Eustachische Röhre öffnet sich. Dieses Öffnen der Röhre und der Druck bis ins Ohr kann unter Umständen als Knistern wahrgenommen werden . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte mir vorstellen dass durch das Pusten ein Überdruck im
Ohr entsteht und es deswegen zu den Geräuschen kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?