6 Antworten

Das ist eindeutig kein 320. Das linke (hintere) Cockpitfenster ist beim Airbus A320 oben abgeschrägt. Der Airbus hat auch keine Scheinwerfer in den Tragflächen, wie hier zu sehen. Von der Form der Tür und des Triebwerks würde ich auch eher auf eine aktuellere Boeing 737 tippen.

Hier noch mal ein A320 und eine 737 im Anhang als Vergleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LK2904
31.07.2016, 01:25

Danke dir!

0

Das ist eine Boeing 737-800 mit der Registrierung OO-JAH von Jetairfly, Erstflug 9. Januar 2011.

Die OO-JAH ist nämlich die einzige 737, die blau ist und an der Stelle unter den Cockpitfenstern den Schriftzug "Perspective" trägt ;)

Abgesehen davon, der "Knick" an den unteren Enden der beiden äußeren Cockpitfenstern ist charakteristisch für die 737-Reihe, eim A320 ist dort alles "clean".

Dass es eine "Next Generation" 737 ist (ab 737-600), erkennt man daran, dass die Pitotsonden darüber hinaus weiter vorn sitzen, bei älteren 737 würdens ie unter dem "Knick" sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boeing, vom Triebwerk würd ich auf ein 737 Modell tippen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LK2904
31.07.2016, 01:26

Danke!

0

Ein Airbus ist es definitiv nicht. Sieht aus wie eine 737, könnte aber auch ein Dreamliner sein. Oder eine Bombardier 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LK2904
31.07.2016, 01:26

Danke!

0

Boeing. Die Cockpitfenster verlaufen bei Airbus rechtwinklig, bei Boeing sind sie an dieser Stelle schräg. Welches Modell, weiß ich aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LK2904
31.07.2016, 01:26

Danke!!!

0

Ganz klar eine 737-800 der Jetairfly, ich glaube OO-JAH



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Majorleon43
02.08.2016, 11:27

Ups, hat ja schon SpitfireMKIIFan geschrieben :D

0
Kommentar von LK2904
12.08.2016, 23:11

Alter, du hast echt Ahnung. Wow. Woher?

1