Frage von MXX89, 93

Was ist das für ein Ausschlag (Bauch/Brust)?

Seit einigen Monaten bekomme ich immer wieder rote Punkte auf meinem Bauch und Oberkörper. Die Punkte jucken nicht, keine Bläschen, keine Pickel und nicht erhaben oder geschwollen.

Sie verschwinden nach 24-48h wieder, aber es bilden sich immer wieder neue.

Weiß jemand, was das sein könnte?

Antwort
von MXX89, 48

Komme gerade vom Hautarzt.

Sie meint, dass es sich um eine Follikukitis handelt, also eine Entzündung der Haarfollikel, die durch Schwitzen oder Reibung entstehen kann..

Keine Therapie, sie meint, dieser Ausschlag wird irgendwann wieder weg gehen..

Hatte den Ausschlag auch heute Früh wieder nicht..

Antwort
von Lotjotun, 51

Bettmilben? Oder vielleicht eine Lebensmittelunvertäglichkeit? Beobachte mal deine Ernährung. Da gibt es zich Möglichkeiten. Infekt, Stress, Hormone....und, und, und. Letzte Möglichkeit..., Hautarzt.

Kommentar von MXX89 ,

An Lebensmittel habe ich auch schon gedacht. Ich habe aber im Sommer mal 2 Wochen nur gekochte Kartoffeln gegessen - da bekam ich den Ausschlag auch.. 

Alle Allergietests waren negativ..

Kommentar von Lotjotun ,

Hat nix zu sagen. Wie alt bist du? Männlich oder weiblich? Nicht das du jetzt denkst...... Geht mir darum! Wenn du evtl ne neue Pille hast oder so! Hormonstatus beim Gynäkologen überprüfen lassen.

Kommentar von Lotjotun ,

Waschmittel könnte auch verdächtig sein. Tipp. 5 T-Shirts ohne Waschmittel waschen und die dann eine Woche anziehen und beobachten.

Antwort
von InaThe, 54

Mein Mann kriegt das immer vom Schwitzen, würde ja mit den letzten Monaten bei dir passen, es war ja sehr warm. 

Kommentar von MXX89 ,

Und was macht er dagegen?

Kommentar von InaThe ,

Er trägt nur Naturfasern, dann sind die Flecken schnell wieder weg. Bei Funktionskleidung, z. B. Sportsachen aus "Plastik"stoff ist es echt extrem. Man sagt zwar, dass gerade Funktionskleidung Feuchtigkeit besser vom Körper wegleitet, aber das nützt bei ihm gar nichts. 

Im Sommer trinkt er jeden Tag mehrere Tassen Salbeitee, das hemmt die Schweißbildung, er ist halt der Typ "Schwitzer", ganz weg geht das nie. 

Ich weiß ja nicht wie alt du bist aber durch Hormonumstellungen schwitzt man mehr. Z. B. Pubertät. Bei mir wurde es nach zwei Schwangerschaften schlimm. 

Antwort
von PCtiger, 44

Hat jemand in der Familie Asthma ? 

Kommentar von MXX89 ,

Ja, mein Vater..

Kommentar von PCtiger ,

Kann ein Grund sein. Zumindest ist es das bei mir, wie meine Hautärztin sagte. 
Einfach mal ein Termin machen und nachfragen. 
Fragen kostet nichts :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community