Frage von bimolino410, 242

Was ist das? Es tut einfach mega weh und ist so eine Art Blase?

Könnt ihr mir sagen was das auf dem Bild genau ist? Diese "Blase" befindet sich an meinem Po außen und schmerzt :( was kann ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 122

Das sieht so aus, als wäre es eine Haarbalgentzündung mit Eiter darinnen (Furunkel).

Ich rate Dir jetzt folgendes:

Nimm Dir ein Pflaster und streiche Honig auf die Wundauflage. Das klebst Du dann so über diese Blase, dass diese dick mit dem Honig in Kontakt kommt. Der Honig wirkt entzündungshemmend und antibiotisch und sorgt zudem noch dafür, dass die Haut weich wird und die Blase vielleicht von alleine aufplatzt.

http://www.naturheilkunde-news.de/2007/07/25/honig-foerdert-wundheilung-und-wirk...

Auf keinen Fall solltest Du selber an dieser Blase herum drücken. Da könnte es nämlich passieren, dass sich die Flüssigkeit nicht nach außen ergießt, sondern nach innen, ins umliegende Gewebe läuft und dann hast Du es mit einer riesigen Entzündung zu tun, welche auch nicht narbenfrei abheilt.

Sollte der Honig nicht dazu führen, dass die Blase von alleine aufplatzt, dann gehe morgen zu Deinem Hausarzt. Er wird die Blase mit einer sterilen Kanüle öffnen.

Ach ja ... eines noch. Ich habe festgestellt, dass der milchig-trübe und eher feste Honig besser hilft als der goldgelbe und flüssige Honig.

Hast Du keinen Honig im Haus, kannst Du auch etwas Zwiebel sehr klein schneiden und dann zu Mus stampfen, so dass ein Brei entsteht. Gib diesen Zwiebelbrei auf die Wundauflage des Pflasters und dann über die entzündete Blase. Das funktioniert auch sehr gut.

Ich wünsche Dir alles Gute

Kommentar von bimolino410 ,

Danke für den sehr ausführlichen Text, ich werde es probiere, gehe morgen aber definitiv zum Arzt :)

Kommentar von Sternenmami ,

Wenn es bis morgen nicht aufgegangen ist, dann ist der Arztbesuch sicher der richtige Weg. Sollte es jedoch von alleine aufgehen und sich entleeren, ist ein Arztbesuch nicht zwingend erforderlich. Das musst Du dann aber für Dich selber entscheiden.

Alles Gute

Kommentar von bimolino410 ,

Er ging heute morgen von alleine auf, habe danach alles "rausgedrückt" und für den halben Tag ein Pflaster drauf gemacht gehabt :)

Kommentar von Sternenmami ,

Na, dann ist ja alles gut und den Arztbesuch kannst Du Dir auch sparen. Es passiert halt manchmal, dass sich eine Entzündung am Haarbalg bildet. Meistens bekommt man das selber auch gar nicht richtig mit. Erst, wenn jetzt so wie bei Dir diese Entzündung etwas größer wird, bemerkt man sie auch.

Es schadet aber trotzdem nicht, wenn Du auch jetzt noch Honig und ein Pflaster darüber klebst, damit die Entzündung nicht wieder aufkeimt. Der Honig verhindert auch, dass sich die Wunde zu schnell wieder schließt. Deshalb rate ich Dir wirklich, dass Du dafür sorgst, dass die Wunde jetzt noch nicht trocken wird. Bildet sich nämlich jetzt schon ein trockener Wundschorf und die Wunde schließt sich, dann kann es passieren, dass die Entzündung erneut aufflammt. Nur, weil Du den Inhalt herausgedrückt hast, bedeutet das noch lange nicht, dass sich nicht auch hinterher noch Wundflüssigkeit bildet. Diese Wundflüssigkeit muss aber abfließen können ... deshalb gilt, die Wunde schön feucht und offen halten. Mit Honig geht das super.

Alles Gute

Antwort
von putzfee1, 123

Das solltest du besser einem Arzt zeigen. Bitte nicht selbst dran rummanipulieren. Mach evtl. ein Pflaster drauf oder kleb dir etwas Verbandmull drüber zum Polstern, damit es etwas weniger weh tut beim Sitzen.

Antwort
von Rich1992, 133

Am Po ist das unangenehm, man kann da nicht gut sitzen. ich würde den aufmachen aber das wird sehr wehtun und danach desinfizieren oder du lässt das wie das ist, es dauert schon lange bis die schmerzen weg geht.

Kommentar von bimolino410 ,

Also auf machen ist keine Option. Das tut zu sehr weh :( ich werde damit Montag mal zum Arzt gehen.. :/

Kommentar von Sternenmami ,

Sehr richtig, bitte niemals eine solche Hautentzündung selber öffnen. Das ist Sache des Arztes.

Kommentar von bimolino410 ,

Ja :)

Kommentar von Rich1992 ,

Ja die Beste Methode ist immer noch das der Arzt das behandelt. hatte auch mal den Erfahrung den aufzumachen aber ich kann niemandem empfehlen!

Antwort
von TheAllisons, 102

Das ist ein Riesenpickel.

Kommentar von bimolino410 ,

Dann wäre es doch aber keine Blase?

Antwort
von Chemiefreak15, 114

Stech mit einer nadel leiçht rein und nen pflaster drüber dann gehts weg.

Kommentar von anaandmia ,

Nein ! Nicht selber aufstechen !

Kommentar von Sternenmami ,

Bitte NIEMALS selber an solchen Blasen herumstechen. Das ist einzig und alleine die Sache eines Arztes oder bei leichteren Hautentzündungen kann das auch mal eine gelernte Kosmetikerin machen.

Kommentar von bimolino410 ,

Keine Sorge, ich steche sie nicht selber auf, habe selber davor Angst und weiß, dass man das nicht machen sollte :)

Antwort
von Wuestenamazone, 83

Damit fahr ins Krankenhaus. Und stech da nicht dran rum

Kommentar von Sternenmami ,

Krankenhaus??? Man kann es auch gewaltig übertreiben!!!

Wenn überhaupt, dann kann man in einem solchen Fall bei der Telefonnummer 116 117 anrufen und dort erfährt man, wo der nächste niedergelassene Allgemeinmediziner (umgangssprachlich auch Hausarzt genannt) Wochenendbereitschaft hat.

Ein Fall für die Notaufnahme ist das nun wirklich nicht.

Antwort
von anaandmia, 86

Für mich sieht das nach einem Pickel, bzw. einem Abzess aus. Eine Blase schaut anders aus.

Kommentar von bimolino410 ,

Es ist eine Blase, ich fühle es ja wenn ich dran fasse

Kommentar von anaandmia ,

Eine Blase dürfte aber keine Schmerzen beim "aufstechen" machen, und du hast ja geschrieben, dass aufstechen aufgrund der Schmerzen keine Option wäre. Ich würde damit morgen zum Arzt. Gute besserung :)

Kommentar von bimolino410 ,

Ja momentan tut es weh, deswegen werde ich es nicht aufstechen. Ist auch keine gute Idee laut Google. Mache ich auch, danke :)

Antwort
von Negreira, 79

Das ist genau die Frage, auf die ich heute schon gewartet habe! Willst Du nicht lieber mit dem Rettungswagen in die Notfallambulanz eines Krankenhauses?

Kommentar von bimolino410 ,

Klar. Ich rufe wegen sowas einen Krankenwagen. Gaaaaaanz bestimmt 😂

Kommentar von Negreira ,

Ich wollte mich ja auch nur vergewissern, daß Du alles richtig machst! LG.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community