Frage von badenglish, 52

Was ist das elektrische Potential und die elektrische Masse?

Ich weiß nur das die Masse das Potential 0V hat, aber ich habe keine Ahnung was das bedeutet.

Ich weiß auch das Spannung = Potentialdifferenz ist. Aber diese Definition verstehe ich nicht, weil ich nicht weiß was ein Potential ist.

Spannung definiere ich als Ladungsunterschied zwischen 2 Polen. Am Pluspol herrscht Elektronenmangel und am Minuspol Elektronenüberschuss. Die Elektronen haben das Bedürfnis sich auszugleichen. Das Bestreben dieses Ausgleiches nennt man Spannung. Diese Definition verstehe ich, aber die Definition mit dem Potentialdifferenz nicht.

Also kann mir bitte jemand erklären was ein Potential ist, was das mit Spannung zu tun hat und was genau die elektrische Masse ist bzw. wozu sie gebraucht wird?

Lange Antworten sind erwünscht, weil sich das ganze bestimmt nicht in wenigen Sätzen erklären lässt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DG2ACD, 35

Also, erstmal nur zum Potential. Potential ist immer ein Unterschied, auch bei nicht elektrischen Einrichtungen. Wenn Du auf einem Gebiet viel Wissen hast, was viele andere nicht besitzen, dann hast Du "Potential"

Auch Wasser, welches in einem höher gelegenen Tank in einen darunterliegenden Tank fließen kann, ist eine Art Potentialunterschied.

In der Elektrizität hat es sich als Standard entwickelt, dass Masse 0 Volt ist. Es soll aber auch Autos gegeben haben, bei denen Plus auf der Karosse lag. Weiß nicht ob das wirklich so ist, habe ich aber mal gehört.

Potentialunterschied bei Spannung ist immer die angegebene Spannung. Und die muss NICHT immer von NULL ausgehen. Wir nehmen als Beispiel Dein Computernetzteil, es liefert die Spannungen -12 Volt, 12 Volt, 3,3 Volt und 5 Volt. Es gibt auch einen GND, also Ground, Masse, wenn Du so willst.

Misst Du nun zwischen -12 Volt und 12 Volt, zeigt Dein Multimeter 24 Volt als Potentialunterschied an. misst Du zwischen 5 Volt und 12 Volt, zeigt Dein Multimeter einen Potentialunterschied von 7 Volt an.

Das geht auch von -12 Volt zu 3,3 Volt, dort misst Du dann 15,3 Volt, usw.

Habe ich Deine Frage richtig verstanden? Wenn nicht, frage nochmal  nach ;-)

Antwort
von DerKorus, 34

Die definition die du verstehst reicht zu, Potentialdifferenz ist blos die Differenz der Ladung, und da es eine Differenz ist kann man nicht sagen der Pol hat 5V sondern immer nur 5V gegenüber dem anderen.

Kommentar von DG2ACD ,

Nicht irgendeinen anderen, sondern gegen 0, also Masse.

Antwort
von dompfeifer, 22

Unter dem elektrischen Potenzial eines Punktes versteht man den
Quotienten aus der potenziellen Energie in diesem Punkt und der Ladung
des Körpers. Die elektrische Spannung ist die Potentialdifferenz.

Als Masse (nicht im physikalischen Sinne, sondern im praktischen elektrohandwerklichen Sinne!) man das elektrische Potential des jeweiligen Geräte-Chassis, sofern das mit einem elektrischen Leiter verbunden ist. Mit unseren Autokarosserien beispielweise wird üblicherweise der Minuspol des Akkus verbunden. Das hat v.a. den Vorteil, dass man am Fahrzeug nicht zu jedem Verbraucher an der Karosserie den Minuspol-Leiter hinführen muss. Die Karosserie (Masse) selbst fungiert da als Leiter, so ähnlich wie beim Fahrradlicht (Masse Fahrradrahmen).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community