Frage von Aquariummami, 72

Was ist das den für ein Fisch der jagt alle? ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dsupper, Community-Experte für Aquarium & Fische, 28

Hallo,

wieso pflegst du Fische, deren Namen du nicht kennst? Wie willst du dann die Haltungsvoraussetzungen schaffen?

Ich tippe mal auf eine schlecht gefärbte Moosbarbe. Diese Fische brauchen mind. ein 100 l AQ und eine Gruppe von 8 Tieren. Und da es eine Farbform der Sumatrabarbe ist, sind diese Fische ebensolche Flossenzupfer und Flossenräuber. Kein Wunder also, wenn deine Guppys Flossenschäden zeigen.

Das aggressive Verhalten wird umso stärker, als die Fische in viel zu kleinen AQ und in unpassender Gesellschaft gehalten werden.

Für die anderen Fische entsteht dadurch großer Stress, der sie schnell krank werden lässt. Durch den Stress bricht das körpereigene Immunsystem zusammen. Das ist sehr schlecht, weil die Zierfische immer viele Krankheitserreger (z.B. die Weißpünktchenkrankheit) in sich tragen. Nur ein stabiles Immunsystem verhindert, dass diese Krankheiten ausbrechen.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort
von jww28, 50

Hi ich würde den für eine Pupurkopfbarbe halten. Was hast denn da für Fische? Wenn lange Flossen haben ist das kein Wunder, das verwechseln die schon mal mit Futter.

Kommentar von Aquariummami ,

Habe gubbys und platys drin

Antwort
von Aquariummami, 53

Habe gubbys und platys  mit drin  und bei den gubby Männchen  fehlt immer ein Stück flosse was soll ich nur tun raus die zwei tun oder aber wohib

Kommentar von jww28 ,

Versuch es doch mal die bei den Kleinanzeigen reinzusetzen, vielleicht hat einer schon eine Gruppe und nimmt ihn auf. Mit Guppys kann man die nicht halten, die Platys würden vermutlich noch gehen, aber die flossen der Guppys sind ein zu leichtes Opfer.

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten