Frage von Charonmond, 46

Was ist das CJD genau?

Komme ich da nur mit schwererziehbaren schwierigen Menschen usw in Kontakt ?

Wie sieht es aus ? ist das ein schwieriger oder ruhiger ort ?

wohne in einer Kleinstadt

Antwort
von Seronpai, 18

Also, CJD. Ich kann dir ja mal etwas vom CJD in meinem Ort sagen.

Dort kümmern sich die Leute um Personen mit Problemen, helfen diese wieder auf die Beine zu kommen, helfen zB. bei der Wohnungssuche, mit Ärzten, Behörden, Psychologen usw.

Sie setzen sich auch zB. für Flüchtlinge ein. Dazu haben sie hier auch ein Wohnhaus für Jugendliche, die keinen Ort zum Bleiben haben und bieten Ausbildungen an, zB. als Gärtner, Maler, Metaller oder Koch, allerdings gibt es wohl besondere Bedingungen dafür.

Bei mir erweitern sie auch gerade ihren Umfang und erichten einen Kindergarten.

Generell sind deren Kontakte umfangreich. Von Ärzten, über Psychologen, Anwälte und Leute beim Jugendamt bis hin zu Politikern und Hilfsorganisationen ist alles dabei. Hängt natürlich von den jeweiligen Leitern an den einzelnen Orten ab.

Klar gibt es dort auch mal schwierige Fälle aber im Allgemein eher selten und die Leiter dort sind wirklich großartig. Es gibt eigendlich kaum etwas, wobei dir diese Leute nicht helfen können.

Im Gegensatz zu den ganzen Maßnahmen, die die Arge sonst so anleiert, sind die Leiter dort wirklich motiviert, engagiert und darauf bedacht, dir wirklich zu helfen.

Ansonsten kenne ich das CJD als ruhigen und entspannten Ort.

Ich kann dir sagen, dass das CJD wirklich eine Chance ist, die Dinge in deinem Leben gerade zu biegen, egal worum es sich handelt und sei es nur, dass du keine Arbeit findest : )


Kommentar von Charonmond ,

" Ansonsten kenne ich das CJD als ruhigen und entspannten Ort."

hoffe du hast recht ich weiß das dort auch viele Härtefälle hingehen leute die die Schule abgebrochen haben und und und .

Aber so wie du es beschreibst geht da ja nicht alles drunter und drüber .

Aber sicher variiert das auch von ort zu ort .

ich soll da eh nur für 3 Monate hin

Antwort
von AelcHD, 25

Ich kenne unter CJD nur Privatschulen.. Und da gibt es einige mit besonderen Bedürfnissen, was nicht heißen soll, dass diese schwererziehbar sind... sondern  viel mehr in den Bereichen noch gefördert werden können, in denen sie herausragen oder andere schwächere Bereiche anzupassen. Einfach ist nicht dort ! Allerdings denke ich dass du dort auch Menschen antriffst die dir gefallen :)

Viel Erfolg dort!

Psychiatrie-Leute wirst du da aber sehr selten antreffen... Die triffst du eher im Internet :P

Kommentar von Charonmond ,

Psychiatrie - Leute was soll das nun heißen ?!

ich komme besser mit Leuten aus der psychiatrie klar als mit vielen hyperaktiven und gestörten Menschen wie sie an den meisten Schulen oder Berufsschulen sind !

Eigentlich gehören die in die Klapse aber du hast denk ich mal keine Ahnung von einer Psychiatrie und hast das nur deshalb gesagt .

Sicherlich gibt es in Psychiatrien auch schwer gestörte aggressive Menschen aber das ist eher die große Ausnahme fast alle laufen nämlich frei rum

Kommentar von Charonmond ,

Meine frage war eigentlich nur herrscht dort Disziplin und Ordnung oder geht da alles drunter und drüber ?!

Ich war mal 1 Jahr auf einer Privatschule wo es nur aggresive, gestörte hyperaktive und verzogene Schüler gab dort wurde sich im Pausenraum mit Stühlen geschlagen und wenn du da nicht mitgemacht hast hast du das meiste abbekommen !

Die Lehrer haben sich inden pausenraum nie reingewagt und in der Stunde war es auch nur heftig

ich hoffe das das Klientee das im Cjd vorherrscht nicht ähnlich ist .

Ich erhoffe mir ne ruhige Umgebung bei der es nicht chaotisch zu geht .

Frage verstanden ?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten