Frage von ArmerRitter34, 67

Was ist das bereinigte Einkommen?

Antwort
von DerTroll, 63

Das hängt vom Kontext ab, wie das Wort fällt, abhängen. "bereinigt" kann heißen, es wurde etwas in Ordnung gebracht oder es werden unwesentliche Aspekte einfach weggelassen usw.

Kommentar von DerTroll ,

hey, du hast die Frage geändert. Das Wort "Einkommen" stand da eben noch nicht drin. Das ist das Nettoerwerbskeinkommen eines Jahres geteilt durch 12.

Antwort
von EstherNele, 67

Wenn es um Unterhaltsfragen geht oder wenn du sehen willst, ob du unterhalb des Selbstbehaltes liegst, dann ist es dein Netto abzüglich 5% berufsbedingte Aufwendungen (pauschal, ohne Nachweispflicht).

Wenn es um das anrechenbare oder bereinigte Einkommen geht, welches bei ALG II-Leistungen angerechnet wird: dort gibt es sog. Freibeträge, welche nach einem bestimmten Rechenschema aus dem Brutto errechnet werden und von Netto abgezogen werden können.

Was danach übrig bleibt, wird dann als bereinigtes oder anrechenbares Einkommen bezeichnet.

Wenn du das zweite meinst, kann ich dir bei bedarf erklären, wie man genau darauf kommt.

Kommentar von ArmerRitter34 ,

vielen Dank ! das hat mir erstmal geholfen.Mit dem Unterhalt berechnen ist bei mir sehr kompliziert.Kinder 13+15 aus der Ehe und dann noch ein 9 Jähriger aus einer beziehung danach.Hab letztes Jahr umgeschult auf Heilerziehungspflegehelfer mit 43 Jahren und bin übernommen worden von meiner Praktikumsstelle. Jetzt geht die Rechnerei wieder los.Es ist wieder zu wenig da im pott und muss wohl noch ein Job dazu machen.

Kommentar von EstherNele ,

Seit 2015 liegt der Selbstbehalt bei 1080 €, das wäre das bereinigte Netto. Wenn ich das als 95% setze (berufsbedingte Aufwendungen = 5%), dann kann nur an die Kinder verteilt werden, was jenseits von 1138 € Netto oder so vorhanden ist. Wenn nicht, dann müssen die Mütter halt aufstockend ALG II beantragen.

Kein Gericht der Welt (also in DE nicht) würde von dir verlangen, dass du neben einem Vollzeitjob auch noch einen Zweitjob annimmst. Zumal ich vermute, dass du Schichten arbeitest oder zumindest zeitlich versetze Arbeitszeiten hast.

Antwort
von nordseekrabbe46, 54

etwas wieder in Ordnung oder auf Anfang gebracht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten