Frage von girlthatloveto, 76

Was ist das am Auge ?

Hallo ich habe grade weil ich schmerzen beim blinzeln hatte in den Spiegel geguckt und das entdeckt... ein kleines bläschen am unteren augenlid was kann das sein? Das tut sehr weh

Antwort
von ArduinoMega, 31

Vermutlich ein sogenanntes Gerstenkorn, eine Entzündung des Lidrands. Das wird erst anschwellen, dann irgendwann platzen. Es kann sich aber auch länger hinziehen, sodass dann ein Augenarztbesuch gerechtfertigt ist.

Normalerweise dauert der Vorgang vom Schwellen zum Platzen circa eine Woche. Die Erkrankung ist sehr unschön, aber harmlos, also einfach durchstehen :-)

Kommentar von girlthatloveto ,

könntest du mir eine salbe oderso empfehlen? weil eine Woche doch recht lang ist und ich das irgendwie bis Sonntag weghaben muss... hilft antibiotische salbe bei sowas?

Kommentar von ArduinoMega ,

Antibiotische Salbe hilft, dann solltest du dir diese aber direkt vom Augen- und nicht vom Hausarzt verschreiben lassen, denn es gibt auch Alternativen zu Antibiotika.

Antwort
von Caila, 33

Warscheinlich ein Gerstenkorn.  Mehrfach täglich für etwa 5-10 Minuten unter eine Rotlichtlampe soll helfen.

Gerstenkorn ist einem Pickel sehr ähnlich. Irgendwann kommt der Eiter, tritt der raus folgt die Heilung. 

Du kannst natürlich zum Arzt gehen vor allem wenn es wirklich sehr schmerzt. 

Ansonsten abwarten im Grunde sind sie eigentlich harmlos

Kommentar von girlthatloveto ,

eiter?das würde ja bedeuten dass es noch mehr aufquillt 😯

Kommentar von Caila ,

Gerstenkörner werden eigentlich nicht größer als ein Korn.

Ich hatte es auch schon öfters. Ist wie ein kleiner Minipickel am Lidrand der wieder von allein verschwindet.

Antwort
von DesbaTop, 37

Möglicherweise ein Gertenkorn. Geh mal zum Arzt

Antwort
von Spassbremse1, 35

Möglicherweise eine Lidrandentzündung eine sog. Blepharitis

http://www.portal-der-augenmedizin.de/augenkrankheiten/lidrandentzuendung/blepha...

Antwort
von Kreidler51, 30

Dass könnte ein Gerstenkorn werden.

Kommentar von girlthatloveto ,

Was ist das?

Kommentar von Caila ,

Ein Gerstenkorn kann an der Lidinnenseite sowie an der Lidkante und im Bereich der Wimpern auftreten. Dabei entzünden sich die im Augenlid vorkommenden Talg- und Schweißdrüsen. Ursächlich beteiligt sind beim Gerstenkorn immer Bakterien, meist die typischen Hautkeime.

Da es sich bei einem Gerstenkorn um einen kleinen Hautabszess handelt, eröffnet sich der Abszess oft spontan, der Eiter fließt ab und das Gerstenkorn heilt oft folgenlos ab.

Wichtig: Möglichst "die Finger vom Auge lassen", damit die Entzündung nicht verschleppt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten