Frage von ToniKim, 51

Was ist das allerhöchste Ziel der Menschheit, wenn man bedenkt, dass das Sonnensystem nicht unendlich lange existieren wird?

Antwort
von Othetaler, 21

Zu überleben.

Bis dahin sollte die Menschheit eine Möglichkeit gefunden haben, das Sonnensystem zu verlassen und umzusiedeln.

Allerdings glaube ich nicht, dass man sich Sorgen um das Ende des Sonnensystems machen muss. Bis dahin hat sich die Menschheit schon längst selbst erledigt.

Antwort
von Familie2007, 20

Die Menschheit hat keine Ziele. Sie existiert erdgeschichtlich gesehen erst eine sehr kurze Zeit in dieser Form. Wie alle Lebewesen steht das Überleben (Nahrung und Fortpflanzung) an erster Stelle. Dieses sind aber keine spezifisch menschlichen "Ziele" und resultieren aus den niederen Trieben, welche wie gesagt auch die anderen Lebewesen besitzen. Kognitiv ist der Mensch gar nicht in der Lage über solche Zeiträume, wie das Erlöschen unserer Sonne, pp. nachzudenken und sich daraus Ziele abzuleiten. Was in mehreren Milliarden Jahren passiert, kann unser Gehirn gar nicht so erfassen, dass hieraus ein Ziel abgeleitet werden könnte. Außerdem ist die Menschheit keine homogene Gruppe, sondern verzehrt sich seit ihrer "Entstehung" in Konflikten untereinander, Kriegen und sonstigen (erdgeschichtlich gesehen) unbedeutenen Dingen.

Antwort
von netcx, 14

Das Sonnensystem zu verlassen? Das Universum wird allerdings auch nicht ewig exisiteren, oder etwa doch? Mit Sicherheit kann man das nicht sagen, da man die Natur des Universums noch gar nicht richtig begriffen hat.

Mal angenommen, das Universum und die Menschheit würde ewig existieren, welches Ziel wäre sinnig genug um es als ultimatives Ziel der Menschheit zu betrachten? Vielleicht ist die eigene reine Existenz der Menschheit und das Bewusstsein über sich selbst bereits das Ziel, welches man aber gewissermaßen bereits erreicht hat. Alles was darüber hinaus geht ist nur noch ein Bonusziel. Und selbst wenn man sich alle möglichen Ziele setzt, kann man überhaupt jemals alle Ziele erreichen oder müsste man das wirklich? Nur um der Ziele willen oder um sich selbst zu verbessern oder um sich selbst etwas zu beweisen?

Vielleicht tun sich aber mit der Erforschung des Universums noch ganz neue Ziele auf, welche die Menschheit bisher noch gar nicht richtig erfassen konnte. Wenn man die Ziele von Lebewesen ansieht, einer Eintagsfliege z.B. deren Ziel ist es sich fortzupflanzen und sofort danach stirbt sie. Aber der Mensch ist alleine dadurch, dass er in der Lage ist sich bestimmte Ziele vorzustellen weit darüber hinaus. Theoretisch kann alles ein Ziel sein was man sich nur vorstellt oder wünscht, wenn man das Ziel hat immer ein Ziel zu haben, dann wird man seine Ziele nie erreichen. Der Sinn von Zielen sollte doch aber gerade darin bestehen, dass sie überhaupt erreichbar sind.

Antwort
von Walum, 6

Unendlich ist ein dehnbarer Begriff. Nach unserem gegenwärtigen Erkenntnisstand nimmt die Sonnentemperatur langsam zu und müsste in einer Milliarde Jahren die Erde so weit aufgeheizt haben, dass allein die durchschnittlichen Temperaturen praktisch jedes Leben auf der Erde unmöglich machen werden. In 11 Mrd. Jahren wird sich die Sonne zu einem Roten Riesen aufblähen und die Erde komplett verdampfen. Aber so viel Zeit wird uns nicht bleiben. Zu viele kleine Änderungen wichtiger Parameter werden uns viel früher den Garaus machen. Es reicht ein größerer Meteor, der mit dem Einschlag auf der Erde ähnlich viel ändert, wie der Meteor, der die Dinosaurier ausgerottet hat. Es reicht ja schon, wenn sich der O2-Gehalt der Atemluft halbiert. Ein bisschen Treibhaus-Effekt, ein paar nette Vulkan-Ausbrüche ... und Schluss für uns.

Antwort
von Delveng, 28

Die Menschheit hat keine Ziele. Sie vegetiert nur so vor sich hin.

Antwort
von voayager,

Es sich gut gehen lassen!

Antwort
von gromio, 4

Die Frage ist berechtigt.

Zunächst sollte geklärt werden, ob unser Sonnensystem tatsächlich nur endlich ist. Denn sit Deine diesbezügliche Annahme falsch - wovon ICH ausgehe - dann wäre die Frage anders zu stellen, und zwar so:

Sollte der Mensch nicht ewig leben, wenn das Universum und somit auch unser Sonnensystem ewig existieren?

Damit wären wir dann bei einem möglichen Ziel: Der Mensch könnte als höchstes Ziel anstreben, nicht mehr sterben zu müssen.

Illusorisch? Vielleicht, aber sicher nicht mehr als die Behauptung, der Treibstoff unserer Sonne wäre endlich. Wer kann DAS schon mit Sicherheit sagen?

Augen auf im kosmischen Verkehr, cheerio.

Antwort
von DieTortellini, 8

Ob die Menschheit da noch lebt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten