Frage von DerRaubritter, 143

Was ist daran schlecht sich anzupassen?

Was ist daran schlecht sich anzupassen? Warum will man immer anders" sein? Ich meine oft muss man sich einfach anpassen, eine Gesellschaft kann nur dann gut funktionieren wenn sich die meisten möglichst anpassen. Was ist so toll am Individualismus? Ich meine es gibt Staaten da wird Individualismus auch ganz klein geschrieben und sie funktionieren dennoch sehr gut. Ausserdem gibt es nicht nur positives an diesem Individualismuswahn. Was ist also daran schlecht daran sich anzupassen? Wie gesagt eine Gesellschaft kann nur gut funktionieren wenn sich die meisten möglichst anpassen.

Antwort
von voayager, 23

Es geht weniger um anpassen oder nicht, sondern um die Befolgung der eigenen Interessen und dies ohne sich vor jemand krümmen zu müssen u.o. sich zu verbiegen. Gelingt dies ohne Trara, dann sei man eben angepaßt, gelingt es nur mit Widerstand, dann sei man eben unangepaßt, also je nach dem.

Antwort
von Puppio, 85

Die Frage ist ja an was sich angepasst wird. Wir sind als Menschen nicht alle gleich und was dem einen nutzt, schadet dem anderen. Daher ist eine Diktatur oder eine ähnliche Staatsform niemals perfekt, weil sie unweigerlich subjektiv ist und meist nur die eigenen Interessen vertritt. Wir kommen gar nicht darum herum: Jeder von uns ist anders und jeder von uns sollte auch anders sein dürfen. Da allerdings, wo ich meine Interessen auslebe und dabei in die Freiheit oder die Menschenwürde meiner Nächsten eingreife, ist Schluss. In so einer Situation ist es unsere Pflicht den Mund aufzumachen. Anpassung kann bis zu einem gewissen Grad gut sein, aber nicht ohne dabei den eigenen Verstand auszuschalten!

Kommentar von DerRaubritter ,

Was ist denn so schlecht an Kollektivismus? In manchen Ländern gibts ja sogar sowas wie eine Kleiderordnung, trotzdem funktionieren diese Länder gut, die Mehrheit ist eben wichtiger als ein einzelner.

Antwort
von Nordseefan, 94

Manchmal muss oder sollte man sich in der Tat anpassen - in gewissem maße. (Oder man lebt mit den Konsequenzen)

Sich aber total verbiegen nur das man nicht anders ist ist in dem meisten Bereichen Blösinn

Kommentar von DerRaubritter ,

Naja aber es gibt viele Ländern wo man sich stark verbiegen muss und diese Länder funktionieren auch.  Ich bin jedenfalls kein grosser Fan von Individualismus.

Kommentar von Nordseefan ,

Ja, ja die Funktionieren. Die DDR hat auch "funktioniert". Aber das geht eben zu Lasten der Lebensququalität des einzelnen.

Menschen sind nun mal Individuen und keine Maschinen.

Aber du kannst dir ja gerne eine Gruppe suchen, der du dich anpasst.

Kommentar von DerRaubritter ,

Menschen sind schwach ja, aber man kann sie stark machen fast zu Maschinen. Das geht aber nur im Kollektivismus.

Kommentar von Nordseefan ,

Nein, geht es nicht. Aber wenn dir Anpassung so wichtig ist: Warum wetterst du dann hier gegen alle die sagen Individualismus ist wichtig?

Pass dich doch DEM an.

Kommentar von DerRaubritter ,

 Weil Individualismus keine Anpassung ist. Aber eine Gesellschaft kann nur gut funktionieren wenn sich alle anpassen!

Kommentar von DerRaubritter ,

Und ich wettere nicht, ich kritisiere diese dämliche Individualismus Gesellschaft von heute.


und Demokratie kann auch nicht funktionieren.

Kommentar von Nordseefan ,

Dann habe ich noch einen Vorschlag für dich: Zieh in ein Land in dem es eine Demokratie gibt, in dem man Unterdrückt wird wenn man seine Meinung sagt. Du finedest da schon eines.

Aber beschwer dich dann nicht.

Kommentar von StevenArmstrong ,

"und Demokratie kann auch nicht funktionieren"

Winston Churchill, der britische Premierminister während des Zweiten Weltkriegs sagte mal:

"Die Demokratie ist die schlechteste Regierungsform - abgesehen von allen anderen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert wurden."

Antwort
von michellebo, 120

Ich wage jetzt einfach mal zu bezweifeln das in diesen Ländern in denen Individualismus klein geschrieben wird die meisten Menschen glücklich sind.

Klar, man sollte sich auch manchmal anpassen.
Aber wieso sollte man seine Meinung oder sich selbst verstellen um angepasst zu sein?
Ich finde Individualität gut.

Kommentar von DerRaubritter ,

Nun es geht eben in diesen Ländern um die Mehrheit, ein einzelner ist unbedeutend. Ich finde Kollektivismus besser als Individualismus.

Kommentar von michellebo ,

Und wie kommst du darauf das es nur Funktionieren kann wenn alle angepasst sind? Würde mich interessieren.

Kommentar von DerRaubritter ,

In manchen Ländern geht das sogar so weit das es bestimmte Kleidervorschriften gibt.

Kommentar von michellebo ,

Ja, es geht um die Mehrheit. Die Frage ist ob das so gut ist. Es hat sicher auch viele gute Seiten aber auch negative.

Kommentar von DerRaubritter ,

 Auch hier sollte es solche Vorschriften geben wie in dieser Ländern, ich bin nicht der Meinung das jeder so rumlaufen darf wie er will.

Kommentar von michellebo ,

Was würde das genau bezwecken? Ich denke das es dann viele unzufriedene Menschen gäbe. Also Bist du gegen alles was nicht "Normal" ist? Ich respektiere deine Meinung! Aber ich verstehe nich Warum nich jeder das machen dürfte worauf er Lust hat oder sich so z.B. anziehen dürfte wie er will. Solange er keinen damit verletzt finde ich gibts relativ wenig dagegen einzuwenden.

Kommentar von DerRaubritter ,

 Ja ich bin stark dafür das alle etwa gleich sein sollten, es kann doch nicht sein das jeder meint das zu machen was er will? Auch wenn er damit niemandem schadet.

Kommentar von DerRaubritter ,

Aber ich verstehe nich Warum nich jeder das machen dürfte worauf er Lust hat oder sich so z.B. anziehen dürfte wie er will. Solange er keinen damit verletzt finde ich gibts relativ wenig dagegen einzuwenden.


Weil es sehr wichtig ist das bestimmte Normen eingehalten werden, ein Staat kann nur wirklich stark sein wenn alle zusammenhalten als Kollektiv. Deshalb auch eine Kleiderordnung.



Kommentar von michellebo ,

Hat aber auch bestimmt wieder positive Seiten wenn alles angepasst wäre.

Kommentar von michellebo ,

Oke. Wie gesagt ich akzeptiere deine Meinung aber bin halt anderer. Weiß grad aber auch nich was ich da jetz noch großartig zu schreiben soll. schönen Tag noch! :D

Antwort
von StevenArmstrong, 54

Hallo,

"Was ist so toll am Individualismus?"

Was ist so toll am Gruppenzwang?

"Ich meine es gibt Staaten da wird Individualismus auch ganz klein geschrieben und sie funktionieren dennoch sehr gut."

Türkei, Nordkorea, ehem. DDR, ehem. UdSSR, Iran, Saudi-Arabien, va. im Drittes Reich,...

Funktioniert(e) tatsächlich sehr gut ;). Die DDR: 1990 der BRD beigetreten, die UdSSR ein Jahr später aufgelöst, das Dritte Reich kommentiere ich erst gar nicht.

"Ausserdem gibt es nicht nur positives an diesem Individualismuswahn."

Was ist denn das negative?

"Wie gesagt eine Gesellschaft kann nur gut funktionieren wenn sich die meisten möglichst anpassen."

Wie belegst du das? Statistiken, Quellen, Studien? Ich hätte daqzu geren ein paar Links.

Im Patriarchat muss man sich anpassen, besonders die Frauen:

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/07/19/bravo-raet-maedchen-zur-unterw...

Es funktioniert doch ganz gut Matriarchat und früher in der Steinzeit, in der sich auch niemand wirklich den anderen angepasst hat:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/matriarchat-maenner-leben-besser-wo-...

http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/gleichstellung,did=73018.html
http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/geschichte/SteinzeitFeministen/story/26637935

Also ich hätte gerne ein paar Quellen oder Studien zu der Behauptung "Die Gesellschaft funktioniert nur, wenn sich (fast) alle anpassen".

MfG

Steven Armstrong

Antwort
von Darkquie, 115

Man soll sich nicht anpassen, man soll einfach so sein wie man wirklich ist.
Anpassen sollte man sich dann wirklich nur wenn es um Geschäftliche und Berufliche Dinge geht aber sonst ist das Schwachsinn...

Kommentar von DerRaubritter ,

Nein finde ich nicht, es gibt sogar Ländern wo es strenge Vorschriften gibt ,auch im Privaten Leben, finde ich gut. Auch strenge Kleidervorschriften gibt es in diesen Ländern.

Kommentar von Darkquie ,

Es ist nicht gut, jeder hat ein Recht darauf seine Persönlichkeit und sein Wesen entfalten und ausleben zu können, solange es niemanden schadet!

Kommentar von DerRaubritter ,

 Finde ich nicht, das wohl der Gemeinschaft ist viel wichtiger. 

Kommentar von DerRaubritter ,

Und ja ich bin ein Gegner des Individualismus.

Kommentar von Darkquie ,

Du hast schon mal so eine Frage gestellt und du lässt keine anderen Meinungen und Ansichten zu, somit ist es total Sinnlos mit dir darüber zu schreiben.
Und nur zur Info - Jeder ist Individuell, jeder ist anders jeder hat ein eigenes Wesen. Mich gibt es nur einmal genau so wie ich bin, dich gibt es nur ein mal! Wir sind niemals alle gleich und das wird auch niemals so sein.

Kommentar von DerRaubritter ,


 Du willst es nicht verstehen oder? Eine Gesellschaft kann nur dann stark sein wenn alle zusammenhalten, als Kollektiv. 

Oh doch eines Tages wird dieser schwachsinnige Individualismus nicht mehr existent sein und es wird wieder eine starke Gesellschaft geben, eine kollektive Gesellschaft.

Kommentar von Darkquie ,

Ich sage nur : Der klügere gibt nach und das bin ich :)

Kommentar von DerRaubritter ,

Wohl kaum, wenn du klug wärst würdest du sehen das Individualismus Schwachsinn ist und nur eine Erscheinung dieser  Gesellschaft heute, die bald wieder zerfällt, Kollektivismus siegt über Individualismus.  

Kommentar von MrWolf633 ,

Raubritter, du bist das beste Beispiel dafür, welches zeigt, dass Individualismus die richtige Wahl ist. Lass dich weiter von irgendwelchen Medien was aufzwingen, du wirst so immer der langweillige bleiben, für immer und ewig.

Kommentar von DerRaubritter ,

Was ist so schlimm daran wenn man langweilig ist?

Kommentar von MrWolf633 ,

Dann bist du nur das 0815-Model und kein Special-Model, also nichts besonderes.

Kommentar von DerRaubritter ,

Was ist so schlimm daran 0815 zu sein? Ja es läuft auf verstellen hinaus, aber ist das schlimm sich zu verstellen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community