Frage von Ankaaaa, 81

Was war damit gemeint, wenn ein DDR Bürger politisch unzuverlässig war und deshalb kein Visum bekam?

Antwort
von Claud18, 71

Er würde im Ausland nicht die Interessen der DDR vertreten. Manch einer wurde deshalb bereits an der Grenze zur Tschechoslowakei zurückgewiesen, damit er sich nicht dort evtl. mit Westdeutschen treffen konnte. Und aus dem westlichen Ausland wäre er ohnehin nicht zurückgekommen.

Antwort
von schreiberhans, 81

Das sie die DDR nicht mögen und wenn die das Visum haben dann nicht mehr zurückkommen

Antwort
von josef050153, 61

In der DDR haben alle jene kein Visum bekommen, vor denen der Staat Schiss hatte. Das waren so gegen Ende an die 15 Millionen.

Kommentar von 666Phoenix ,

Josef, bitte belege diese Zahl!

Kommentar von josef050153 ,

Nun das war doch so etwa die Einwohnerzahl der DDR.

Antwort
von Wolli1960, 52

Der Staat befürchtete halt, dass diese nach einer Ausreise nicht zurückkehrten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten