Frage von lostintime333, 75

Was ist da mit meinem Zahnfleisch los?

Hey, ich habe ein Problem mit meinem Zahlfleisch seit einigen Tagen. Ich trage eine Zahnspange. Bin 18. Unten , ganz hinten Links kann ich Ansätze von einem Weisheitszahn erkennen (denke ich zumindest?) und ich glaube dadurch ist das Zahnfleisch auch sehr geschwollen. Jetzt ist jedoch der eine Zahn ca 1/4 bedeckt davon schon. Heute morgen habe ich einen weißen Punkt dort gesehen, dachte , da ist ein Loch im Zahnfleisch und das weiße ist ein Teil von dem Zahn, aber als ich dann (ich weiß sollte man nicht aber meine mom hat so Zahnartztzeugs) da leicht dran gekratzt hab ist das abgegangen und es ist so eine komische halb feste weise Masse?! Ich kann auch das Zahnfleisch von dem umschlossenen Zahn ein wenig wegheben und darunter schauen, dort war noch mehr davon, konnte es rauskratzen und habe dann gesehen, dass da wirklich ein Loch in meinem Zahnfleisch ist?! Als ich das Zeug dann größtenteils entfernt hatte waren die Schmerzen auch wieder weg.

Ich bin mir jetzt nicht sicher ob das Eiter ist? Denn das rauspulen von dem Zeug tat kaum weh und hat auch nur sehr sehr wenig geblutet! Ich fliege übermorgen für 10Tage nach Amerika und kann nicht mehr zum Arzt, hat jemand eine Idee was das sein könnte und ob es da ein Hausmittel für gibt, dass ich die 10Tage auch einigermaßen genießen kann ? :(

Antwort
von Deichgoettin, 47

Deiner Beschreibung nach, hast Du aufgrund des durchbrechenden Weisheitszahnes dort eine Zahnfleischkapuze. Darunter sammeln sich Essensreste , die sich dann leicht entzünden.
Besser ist es, wenn Du es schaffst, morgen noch zu einem ZA zu gehen, dieser kann diese Zahnfleischkapuze evtl. entfernen.
Selbst kannst Du nur versuchen, diese Stelle peinlichst sauber zu halten. Ob das für Deinen Urlaub ausreicht, kann ich Dir nicht sagen.

Antwort
von danitom, 45

Na dann so schnell als möglich noch zu einem Zahnarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten