Frage von JolieeDiamond, 67

Was ist da jetzt los? Doch kein Interesse?

Immer mal wieder Interesse signalisieren und dann wieder ignorieren als wäre nichts. Mal intensiv gucken und lächeln und mal so tun als wär man einen egal. Was ist da los bei diesen Jungen? Ich muss zu meiner Person sagen ich bin ein schüchternes Mädchen ich zieh mich auch immer mal wieder zurück, schreckt soetwas einen jungen ab? Würde er sich nicht bemühen wenn er wirklich Interesse hätte? Oder törnt es so sehr ab das selbst das kämpfen zu viel ist?
Bitte um Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NewSanchez86, 19

Schüchternes Verhalten schreckt nicht unbedingt ab.

Auch das immer wieder zurückziehen ist soweit kein Abschreckung. Wenn du ab und an "Signale sendest" das eine Kommunikation erwünscht ist.

Was genau meinst du mit "das selbst das kämpfen zu viel ist?"

Einem Mann es nicht leicht zu machen, ist eine Sache, wenn du es aber übertreibst kann es sein das die Signale falsch gedeutet werden und er aufgibt.

Kommentar von JolieeDiamond ,

Es gibt es ja oft das Jungs aufgeben und sich denken sie ist es nicht wert das ich mir die Mühe mache

Kommentar von NewSanchez86 ,

Hey vielen Dank für den Stern. :) Ja, gibt halt solche & solche und auch wieder andere.

Antwort
von Phipu1988, 32

Wahrscheinlich ist er auch ein wenig schüchtern.
Dass Mädchen nicht den ersten Schritt machen ist vollkommen normal, also das törnt nicht ab.

Lächle ihn an wenn er dich ansieht und zeige Interesse.
Wenn du immer wegschaust wenn er dich ansieht, dann meint er vielleicht, dass du nicht interessiert bist.

Ein Junge wird auch nervös, wenn er ein hübsches Mädchen ansprechen muss.Meistens warten Jungs auf den richtigen Moment, bis nicht all zu viele Leute zuschauen oder bis er dir so "ganz zufällig" über den Weg lauft.

Antwort
von 04728, 14

Wahrscheinlich ist er nur genau so schüchtern wie du.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community