Frage von dasWubo, 124

Was ist da an meinem Fuß los?

Hatte das vielleicht schon mal jemand, oder weiß was es sein könnte? Und was man dagegen tun kann?
Mein Zeh wurde in letzter Zeit eigentlich nicht so stark eingequetscht, meist bin ich barfuß unterwegs.

Antwort
von marialomi, 62

Ungius incarnatus - zu deutsch ein eingewachsener Zehennagel. Die Ursache liegt meist nicht an zu engen Schuhwerk sondern am falschen Schneiden, unsachgemäßer Nagelpflege etc.

Mach mal fürs Erste ein Kernseifenbad, desinfizier den Zeh, gib eine gute Wundsalbe drauf, pul nicht dran rum  und such baldigst eine gute Fußpflegerin oder Arzt auf.

Die Fußpflegerin kann dir den eingewachsenen Nagel lösen und evtl. eine Spange setzen, der Arzt wird dich operieren, was meistens auf Dauer wieder Probleme verursacht, da bei der Keilexcision meist ein Nagelrest stehen bleibt, der wiederum Probleme bereitet.

Antwort
von BEAFEE, 92

Das sieht mir nach einer Nagelbettentzündung aus...:-(

Helfen könnten warme Fussbäder mit Kernseife, aber ich fürchte, damit mußt Du zu einem Chirurgen.....

Antwort
von ralf3, 85

Guten Tag, 

auf der rechten Seite sieht es mir fast wie eine Vereiterung aus.

Oder meinst Du diesen Grint dicht am Nagel?

Gruß, Ralf

Antwort
von Badykey, 85

Ich behaupte mal dein Nagel wächst ein. Habe das am linken Fuß weil mir da beim Fußballspielen immer wieder drauf gestiegen wird. Bei mir geht das auch nicht mehr weg und wächst immer wieder ein. Wenn du ne Dauerlösung gefunden hast kannst du ja mal Bescheid geben.

Antwort
von billy02, 64

Hallo,sieht ja nicht gut aus ich würde einen Arzt aufsuchen da du das ja schon länger hast und schmerzt sicher auch lg.

Kommentar von dasWubo ,

Ne schmerzt nicht, erst seit 3 Tagen und ist auch nicht heiss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community