Was ist Cushing?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Cushing resultiert aus einer gutartigen Geschwulst der Hirnanhangdrüse, derzufolge zuviel Cortisol ins Blut gespült wird. Sehr viele ältere Pferde erkranken daran. Ein Hauptsymptom ist ein eigenartig langes Fell, das im Sommer auch nur schwer  oder gar nicht weggeht. Man kann die Krankheit durch eine spezielle Blutuntersuchung nachweisen.

Eine häufige Nebenwirkung von Cushing ist Hufrehe. Wenn also bei einem "älteren" Pferd urplötzlich ohne erkennbaren Grund Hufrehe auftritt, sollte man immer an Cushing denken. Mit "älter" meine ich ab 15, aber ich kenne auch ein Cushingpferd, das mit 11 erkrankte.

Man kann Cushing nicht heilen, aber die Symptome, vor allem die Rehe, eindämmen, indem das Pferd täglich bis zum Rest seines Lebens leider teure Medikamente bekommt. Prascent heißt das Medikament und kostet ein Vermögen. Der behandelnde Tierarzt kann bestimmen, wieviel von dem Medikament das Pferd bekommen muss.

Meine Stute ist 16 und ich bete, dass der Kelch an mir vorübergeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragenElle
06.12.2015, 18:32

Oh Gott das klingt echt schlimm... Danke für die gut erklärte antowort!

0

Lt. Wiki:

Vielfältige Symptome – von Fellwechsel- störungen und Hufrehe über Apathie und Muskelabbau bis hin zu einer allgemein geschwächten Immunabwehr – können auf das Equine Cushing Syndrom (ECS) hindeuten..

Dort erfährst Du auch noch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cushing Syndrom erkennt man meistens am langen gekräuselten Fell. Wir hatten schon Pferde die es hatten und sind ohne Medikamente 27 Jahre alt geworden. Ich selbst habe bemerkt es wird schlimmer wenn du das Pferd in Rente gibst. Am besten ist immer leichte Gymnastik arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Pony hat es auch ist mittlerweile 33 Jahre alt sie hat das seid Ca 18 Jahren kommen aber ganz gut damit zurecht. Als wir sie bekommen haben war ihr Fell ganz schrecklich lang und total lockig. Es war so schlimm das wir es abschneiden mussten, leider hatte sie Angst vor Schermaschinen und mussten alles mit einer normalen Schere machen :( ) aufjedenfall habe ich gemerkt, dass wenn ich mit ihr arbeite (2-3 mal in der Woche so Ca 1 Stunde) es viel besser geworden ist. Als sie Sommerfell bekommen hat ging das Winterfell ganz leicht raus und wir mussten nie was abschneiden:)

Also zurück zu deiner Frage cushing ist eine chronische Krankheit, wo sich das Fell kringelt und der fellwechsel nicht so toll ist
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung noch nie gehört hast du mal gegoogelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragenElle
06.12.2015, 16:58

Ja aber ih versteh dieses ganze "Wikipedia 1000 Fremdwörter Zeugs " nicht😂

0