Was ist bloß mit mir falsch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey,
Ich bin 20 Jahre alt und mir ging es vor 2-3 Jahren mal sehr sehr ähnlich wie dir. Ich hatte auch zwei drei Sitzungen deswegen (könnte dir vielleicht auch helfen) und es war eigentlich nicht viel mehr als ein später Pubertätsschub, der sich stark psychisch ausgewirkt hat. Mittlerweile ist alles wieder gut.
In diesen Schüben (bei mir meistens vor dem Einschlafen) habe ich mich gedanklich versucht abzulenken und an irgendetwas banales, wie Fußball zu denken. Das hat mit der Zeit immer besser geklappt.
Das wichtigste ist, dass du dich nicht verrückt machst. Akzeptiere, dass das im Moment manchmal so ist und schäme dich nicht dafür. Das geht vielen ähnlich in unserem Alter!

Natürlich kann das ganze bei dir auch einen anderen Auslöser haben (ich bin ja kein Experte!). Ich würde dir deswegen raten mal einen Experten aufzusuchen.
Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dinkelberga
09.02.2016, 00:55

Ich danke dir für die Worte 

Ich werde mal drüber nachdenken einen Arzt aufzusuchen 

0